Was kann man machen wenn ein Lehrer die Note vorliest und man es nicht will?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Sag dem Lehrer, dass du es nicht willst. Die meisten Lehrer fragen sowieso nach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du denn eine so schlechte Note bekommen, das sie niemand wissen darf ? Die Lehrer haben doch sicher die Noten sonst auch vorgelesen oder etwa nicht ? Hast du dich da nicht gewehrt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde das abklären, bevor du an der Reihe bist. Also beim Lehrer melden und darum bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihn rum bitten deine note privat zu hören das du z.b nachvorne zu ihn gehst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kairitter
03.05.2016, 13:30

Ja sie hast die aber schon vorgelesen 

0

Einfach "Nein, ich will nicht das Sie meine Note laut vorlesen." sagen. Wenn er das trotzdem tut, macht er sich Strafbar. (Privatsphäre)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomsue
03.05.2016, 16:40

😂 strafbar ^^

0
Kommentar von salihu1977
04.06.2016, 19:00

ja strafbar

0

Man darf es natürlich nur, wenn die Schüler es erlauben.

Im Gegenzug sage ich aber, wenn Schüler zu mir kommen, warum der oder der mehr Punkte haben - "hoi, woher weisst du das?" 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Lehrer/der Lehrerin persönlich reden und sagen, dass du das nicht willst. Bei uns wurden wir vorher alle gefragt, ob wir damit einverstanden sind, oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach "Nein, ich will nicht das Sie meine Note laut vorlesen." Wenn er das trotzdem tut, macht er sich Strafbar. (Privatsphäre)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von salihu1977
03.05.2016, 13:32

...vorlesesen. Sagen....

0
Kommentar von Strolchi2014
03.05.2016, 13:37

Nicht Privatsphäre. Datenschutz

0
Kommentar von salihu1977
03.05.2016, 15:09

Ja, danke für die Korrektur:)

1

Hallo Kairitter,

habe ich gelesen:

http://www.morgenpost.de/familie/expertenfrage/article105250389/Darf-ein-Lehrer-die-Noten-vor-allen-Schuelern-vorlesen.html

Dass Verhalten der Lehrkraft ist nicht nur pädagogisch zweifelhaft, sondern
verstößt auch gegen seine dienstliche Verpflichtung zur
Verschwiegenheit. Die Schüler haben das Recht, dass ihnen respektvoll
gegenübergetreten wird und sie nicht bloßgestellt werden. Die Note eines
Schülers darf deshalb nicht öffentlich bekannt gegeben werde
n.

Frage. Wie lange bist du schon auf dieser Schule, wie oft ist das schon passiert, was hast du schon unternommen (Gespräch), wie war der Erfolg?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nichts. Noten sind kein Staatsgeheimnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hacker48
03.05.2016, 13:34

Ach nein?

Problem damit, wenn ich dein Arbeitszeugnis vorab unter deinen neuen Kollegen verteile? Oder ich lade ich gleich auf Facebook hoch. :)

0
Kommentar von thomsue
03.05.2016, 16:41

In der Klasse lese ich die immer vor: jeder weiß eh, was der andere kann

1
Kommentar von thomsue
03.05.2016, 16:47

Aber man darf es natürlich nur, wenn die Schüler es erlauben.

Im Gegenzug sage ich aber, wenn Schüler zu mir kommen, warum der oder der mehr Punkte haben - "hoi, woher weisst du das?" 😂

1

Vorher "Stop!" rufen.

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Klassenkameraden wissen eh, wie schlau du bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?