Was kann man machen, wenn die Drehzahl vom CPU-Kühler zu hoch ist?

3 Antworten

Wenn du mit dem Staubsauger den Lüfter reinigst solltest du diesen gut festhalten, weil er sich sonst sehr schnell drehen wird, das hält er nicht aus und geht kaputt.

Genau das ist bei dir vermutlich passiert, deswegen ist er jetzt so laut.

Den Lüfter musst du wohl ersetzen. Ich hoffe du hast daraus gelernt. ;D

Also nächstes mal lass das mit dem Staubsauger und machs von Hand mit nem Tuch oder so, kann ja nicht so staubig sein dass man nen Staubsauger braucht.

0
@DominikPrinz

diese Methode habe ich bei diesem kühler schon mehrmals angewendet. ansich sieht er heile aus, da scheint auch nix zu wackeln oder zu klimpern. was kann denn da kaputt gehen?

0
@dubstepy

Der Motor, der hält nur eine bestimmte Drehzahl aus, wenn da im Motor jetzt irgendwas schleift weil sich was gelöst hat könnte davon das pfeifen kommen.

Habe selbst mal nen alten Gehäuselüfter geschrottet weil ich mit dem Kompressor draufgehalten hab.

0
@DominikPrinz

wäre es denn sehr schlimm wenn ich den cpu kühler entferne? nervt nur, und ich hab ein minitower mit wo noch zusätzlich ein großer kühler oben ist, der aufs Mainboard gelenkt ist, und ein kleiner daneben welcher aufs Laufwerk bläst. ich würde es dann ne Zeitlang testen ob ich abstürze haben werde oder nicht, ich spiele nämlich wenn nur mal ne ältere cd und hock sonst nur im Internet rum.

solange da nix schmilzt kaputtgeht oder verbrennt wäre es doch ok oder? so viel luft bläst der kleine cpu kühler nämlich auch nicht, also kann es dort doch nicht so heiß werden, bzw er so viel bewirken?

0
@dubstepy

NEIN, den CPU-Kühler solltest du NICHT entfernen, nach drei-vier Sekunden überhitzt die CPU und ist im schlimmsten Fall im Arsch, im Besten Fall schaltet sich der PC wegen Überhitzung sofort wieder aus, da kann aber auch irgendwas kaputt gehen. Die Wärmeentwicklung von so einer CPU wird oft unterschätzt...

Den Lüfter alleine würde ich auch nicht entfernen kannst du aber mal probieren, da würde ich dir aber raten HWMonitor zu installieren und die CPU-Temperatur zu beobachten(im Idle), dann meldest du dich hier wieder, sagst mir welche CPU du hast, welchen Kühler und wie warm das Ding ohne Lüfter wird. Dann kann ich dir sagen ob es zu heiß ist oder nicht.

Wenn die CPU zu heiß wird taktet sie runter(wird langsamer), das kann ziemlich nervig sein wenn man gerade was zockt und dann geht die Framerate in die Knie.

0
@DominikPrinz

sowas riskier ich lieber nicht, bin einer der menschen die die cpu bisher unterschätzt haben :D. außerdem dachte ich dass man für ordentlich Frames ne grafikkarte braucht, dass die cpu damit was zu tun hat ist mir n bisschen neu.

dass man fürs zocken auf ne gute cpu achten sollte ist mir schon klar, aber dass die teile was mit den Frames zu tun haben wusste ich nie. worauf muss man denn beim kauf einer neuen cpu achten?

0
@dubstepy

Kann man pauschal nicht sagen.

Was zockst du bzw. was willst du in Zukunft damit zocken können und auf welchen Settings, welche Auflösung verwendest du,...

Wie sieht's mit deinem Budget aus, was ist mit der restlichen Hardware?(gute CPU + veraltete Grafikkarte macht wenig Sinn)

0
@DominikPrinz

ich will mir ein komplett neuen pc mit besserem Bildschirm kaufen. spielen würd ich darauf gern sowas wie gta5 auf bestmöglicher Auflösung natürlich. da der aktuelle zu alt und schlecht für sowas ist packt der gradmal gta sa. deshalb muss ich mich solang mit Konsolen zufriedengeben, welche ich jedoch total unnötig finde.

0
@dubstepy

kann mich mit Konsolen auch nicht anfreunden, zocke lediglich auf meiner alten PS2 gelegentlich mal Pro Skater 4. ^^ #pcmasterrace

Sicher dass du in Zukunft nichts anderes als GTA 5 zocken willst?

Budget?

0
@DominikPrinz

Budget ganz vergessen zu erwähnen, ich dachte an ca 1000€. vielleicht wenige hunderte € mehr, aber irgendwann muss dann auchmal schluss sein. wieviel würdest du denn ausgeben um spiele wie gta4/5, until dawn 1/2, battlefield 1/4 und ähnliche in angenehmer grafik auf mindestens stabilen 50 fps zu zocken?

0
@dubstepy

Muss morgen wieder früh raus, ich geh pennen.

Kann dir aber morgen Nachmittag mal ne Konfig zusammenstellen.

0
@DominikPrinz

jo danke, hab übrigens beim schreiben nebenbei festgestellt dass mein kühler abwechselnde sounds macht. du kannst dir das etwas so vorstellen: wwwwwwwwwfffffffwwwwwwwwwwwwfffffwwwwwwwwwwwwwwwffffffffffwwwwwwfwffwwwwffffffffwwwwwwiiiiiwwwwwwfffwiifffwwwwwww

xD

0
@dubstepy

Sorry dass es erst so spät kommt, hab komplett darauf vergessen. ^^

CPU = Ryzen 7 1700 ~300€

Mainboard = irgendeins mit AM4-Sockel ~100€

CPU-Kühler = be quiet! BK009 ~35€

HDD = WD Blue 1TB   ~50€

GPU = GTX1060 ~300€

Netzteil = be quiet! Straight Power 10 500W ~100€

RAM = 2x8GB DDR4 ~160€

Case = random Midi Tower ~50€(oder auch mehr wenn es dir das Wert ist)

Optional

SSD = Samsung Evo 850 250GB ~100€(dann bootet der etwas schneller, beim normalen workflow wirst du warscheinlich keinen großartigen Unterschied merken)

GTX 1070 anstatt der 1060, ist zukunftssicherer, kostet dann aber auch 400€-500€(Netzteil reicht dafür auch)

0

Und du hast nicht versehentlich den Stecker vertauscht das er jetzt ne höhere stromstärke bekommt?

nein, viel zu vertaschen gibt's bei meinem Mainboard nicht. da gibt's nur 2 stecker wo das kabel reinpasst, und für den einen is das kabel zu kurz. also muss es wohl richtig sein.

0

Hast du wärmeleitpaste neu aufgetragen?

noch nie

0

Ja dann ist klar warum dein Kühler so laut ist. Ohne wärmeleitpaste kühlt er nämlich kaum und muss um den Prozessor kühl zu halten immer mit 100% Geschwindigkeit drehen.

0
@RandomQuestion0

das Problem ist ja dass er erst gut funktioniert hat, ich hin entstaubt habe und er dann plötzlich beim starten laut war.

klar kann die fehlende wärmeleitpaste schuld dran sein dass mein kühler beim starten extrem laut ist, aber sonst ist ja alles ok gewesen.

0

Was möchtest Du wissen?