Was kann man machen, wenn der Hoden in die Leiste/Bauchraum verrutscht ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

SOFORT zum Arzt - am besten zum Uorlogen...villt kann der noch helfen,,,sonst droht Not-OP!!! (eigene Erfahrung)

Fler1990 05.11.2015, 16:05

Danke.

Was will er denn machen? Operieren kommt nicht in Frage, weil ich dann 2 Wochen ausser gefecht bin.

0

Auf JEDEN Fall operieren lassen wenn nicht anders möglich, das kann ganz schön böse enden..

Fler1990 05.11.2015, 16:06

Danke.

Aber meine Arbeitsstelle ist mir wichtiger als meine Gesundheit.

0
Allfkdkdbyk 05.11.2015, 16:08
@Fler1990

Wenn du wochenlang im Krankenhaus liegst, kannst du auch nicht arbeiten! Dein Chef wird es schon verstehen.

0
Fler1990 05.11.2015, 16:10
@Allfkdkdbyk

Da wäre ich mir nicht so sicher, ob die Firma das verstehen würde. Wenn ich mich zu einer Operation entscheiden würde, dann würde ich 3 Tage im Krankenhaus sein und dann noch eine Woche zuhause. Ich habe es vor, die OP am 27.12 machen zu lassen. Da ich dann sowieso Urlaub habe.

0
biddewas 05.11.2015, 16:20
@Fler1990

Krankgeschrieben zu sein ist kein Kündigungsgrund, da müsste denen schon etwas anderes einfallen

0

Das klingt ziemlich schlimm, ich würde an deiner Stelle dringend zum Arzt gehen!

Fler1990 05.11.2015, 16:08

Danke.

So schlimm ist das auch nicht. Der Hoden ist schon mindestens 5 Jahre im Bauchraum. Jetzt fangen halt die schmerzen an. Aber ist noch auszuhalten.

0
biddewas 05.11.2015, 16:13
@Fler1990

5 Jahre? Und da hat noch nie ein Arzt was zu gesagt? Ich mein.. darunter kann die Spermienqualität leiden und er ist auch anfälliger fürs verdrehen was bestimmt nicht angenehm wird...

0
Fler1990 05.11.2015, 16:17
@biddewas

Letztes Jahr als ich ein Leistenbruch hatte, hat das zum ersten Mal ein Arzt gesehen. Die haben gesagt, dass es gemacht werden muss. Wollte ich aber nicht, weil ich es nicht notwendig gesehen habe. Als ich dieses Jahr Leistenbruch hatte, haben die mir auch gesagt, dass es gemacht werden muss. Könnte sonst sein, dass ich unfruchtbar bin oder Krebs bekomme. Bei beiden Sachen ist mir das egal, weil ich sowieso keine Kinder haben werde und sowieso sterben möchte.

0
biddewas 05.11.2015, 16:20
@Fler1990

Ähm, okay... Das Problem scheint hier ja ganz woanders zu liegen.. Vielleicht holst du dir erstmal allgemeinen ärztlichen oder psychologischen Rat.. DAS LEBEN IST SCHÖN

0
Fler1990 05.11.2015, 16:21
@biddewas

Mein Leben ist nicht schön. Ich hasse mein Leben.

0
Allfkdkdbyk 05.11.2015, 16:25
@Fler1990

Wenn das so ist, warum fragst du dann überhaupt, ob wir dir helfen können?

0
biddewas 05.11.2015, 16:45
@Fler1990

Und wie oft soll dir dafür noch irgendjemand sagen das du dich operieren lassen sollst?

0
Fler1990 05.11.2015, 16:46
@biddewas

Ich dachte es gibt Medikamente, dass der Hoden sich "auflöst".

0
Allfkdkdbyk 05.11.2015, 18:59
@Fler1990

Ist ja alles ganz interessant, aber könnt ihr das bitte unter einer anderen Antwort kommentieren? Ich krieg nämlich immer die Meldung, dass jemand meine Antwort kommentiert hat ;)

0

Wenn es mit deinem Job so schlimm ist, würde ich mal über einen anderen Job nachdenken.

Fler1990 05.11.2015, 16:18

Nein. Ich möchte bei der Firma bleiben. Die Firma ist mein Leben. Sollte ich entlassen werden, kommt bei mir nur Selbstmord in Frage.

0
Legomann27 05.11.2015, 16:20

OK. Aber was willst du machen, wenn du selbst sagst, das eine op keine Lösung ist und es nur durch eine op gelöst werden könnte?

0
Fler1990 05.11.2015, 16:21
@Legomann27

Ich möchte schon eine OP, aber nicht mehr dieses Jahr. Wenn dieses Jahr, dann am 27.12, da ich dann sowieso bis zum 03.01 Urlaub habe.

0

Was möchtest Du wissen?