Was kann man in so einer All-Inclusive Hotelanlage 2 Wochen ALLEINE machen?

8 Antworten

Im Hotel wirds wahrscheinlich nicht viel geben, was du nicht auch zu Hause machen könntest. Geh doch einfach zu Fuß die Stadt erkunden. Ihr werdet ja wohl kaum auf einer einsamen Insel Urlaub machen, wo es nur das Hotel und sonst nichts gibt.

Und wenn die Sprachkenntnisse nicht ausreichen, kann man sich auch irgendwie mit Händen und Füßen verständigen. (Wobei, wenn ich ehrlich bin: Ich bin als 12-Jähriger mit meiner Klasse nach England gefahren. Wir haben in Pflegefamilien gewohnt und mein Englisch hat trotzdem gereicht, damit wir uns verständigen konnten)

Lerne neue Leute kennen. Fehlende Sprachkenntnisse sind nicht wichtig. Unterhalte dich auch mit den Hotelangestelleten. Unternehm was außerhalb der Anlage. Erkunde die Umgebung nach Gleichaltrigen. WLAN gibt es dort aber versuch mal 2 Wochen (fast) ohne Internet auszukommen.

Viele in deinem Alter wären froh, die Eltern könnten sich einen Urlaub All inklusiv usw. leisten.

Sportaktivitäten sind doch schon mal gut. Und eine Sprache lernt man am besten, indem man sie spricht. Wenn du jetzt noch nicht so gut Englisch kannst, dann lernst du es vielleicht. ... Abgesehen davon glaube ich nicht, dass dort außer dir gar keine deutschen Jugendlichen sind. 

Vielleicht kannst du auch Ausflüge in die Stadt unternehmen. Das halte ich für wesentlich interessanter als eine AI-Hotelanlage, aber ich weiß halt nicht, ob es geht. Deine Eltern müssten es dir natürlich erlauben, und es geht auch nur, wenn man von der Hotelanlage die Stadt überhaupt einigemaßen bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann. 

Aber keine Panik. Das wird bestimmt ganz schön dort. Sport und WLAN ist doch schon mal gut.

P.S. Wenn man dir das Bändchen gibt, dann achte darauf, dass man es nicht zu eng macht. Wenn es locker genug ist, kannst du es abstreifen und in der Stadt sieht nicht jeder gleich, wo du herkommst.

Was möchtest Du wissen?