was kann man in eine einleitung zu dem thema "zuviel fernsehen ist schädlich" schreiben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein paar Anregungen: Gerade in der Musik gibt es viele Künstler, die Kritik an Medienkonsum geübt haben, war in den 90ern modern. Da würde mir z.B. U2´s Achtung Baby Album oder No Doubts trapped in a box einfallen, da findet sich sicher noch mehr. Wäre eine kreative möglichkeit so ein Thema zu starten, oder zitieren eines Artikels oder so. Ein 0-8-15 Satz wie du ihn hast wirkt leicht etwas fad.

Tipp noch zum text danach, erst mal die Argumente in Stichworten aufschreiben und dann ausformulieren, wenn du eh schon eine Schreibblockade hast, kannst du es dir nicht leisten, dass du das eine über das andere vergisst.

Evtl. etwas in dieser Art?

  • Tv-Formate mit Schwerpunkt "scripted reality" führen zu Diskussionen -> verzehrte Wahrnehmung der Realität bei Zuschauern. TV-Konsum schädlich?
  • Anstieg des TV-Konsums bei jüngeren Kindern (eigenes TV-Gerät), Erziehungsauftrag mittels TV?

"Zu viel Fernsehen ist schädlich", dieser Satz begleitet die meisten Menschen und besorgten Eltern.

"Mom, ich bin wieder zu Hause", ein Wiedersehen der Familie in einer falschen realität, das ist es was uns das Fernsehen zeigt.

Hm, ich weiß auch nicht. Besonders schädlich ist es, da man beim TV schauen den kopf weniger anstrengt, als wenn man nichts tut. oder dass menschen gar nicht mehr wissen wie ein normales familienleben aussieht, da sie sich lieber fuer das bei GZSZ interessieren.

In Anbetracht der presenten/aktuellen Problematik, bezüglich zu langen Fernsehkonsums in unserer heutigen Gesellschaft , wie es bereits häufig innerhalb der Medien berichtet wird, möchte ich heute näher auf dieses Phänomen eingehen und ihnen das Thema von beiden Seiten objektiv differenziert vorstellen.

BÄÄÄMMMM

In Anbetracht der presenten Problematik bezüglich zu langen Fernsehens, wie es bereits häufig innerhalb der Medien berichtet wird, möchte ich heute heute...

DerENPKLehrer 19.10.2012, 01:43

In Anbetracht der presenten/aktuellen Problematik, bezüglich zu langen Fernsehkonsums , wie es bereits häufig innerhalb der Medien berichtet wird, möchte ich heute heute...

0

lass erstmal das s hinter "öfters" weg

und dann würde ich das ganze mal bei google eingeben und mir ein paar der artikel durchlesen, die in besagten medien auftauchen und über das thema berichten ;)

StigmataGhost 19.10.2012, 01:34

meine lehrerin hat gesagt, dass wir da einfach was erfinden dürfen.

0

Was möchtest Du wissen?