Was kann man im Kindergarten alles zum Thema "Die Prinzessin auf der Erbse" machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1.Die Kinder können sich im Nacherzählen üben.(Jeder vielleicht ein Stückchen.Der Erzähler hat einen Ball,der dann immer weiter gereicht wird.So muss jeder aufpassen.;o))2.Lass die Kinder dazu malen,was sie z.B. am meisten beeindruckt oder ihnen gefallen hat.3.Verkleiden und Nachspielen (Rollenspiel).Das macht Kindern einen Riesenspass.Und 4.Wenn ihr ein kleines Stückchen Garten habt,kannst du auch noch Erbsen säen.

Freu.Freu.Danke für den Stern. :-)

0

Du kannst in der Puppenecke auch sehr schön spielen lassen,wie "auf der Erbse" zu liegen sich anfühlt: Spielen, wie fühlt sich ein Gegenstand an, auf den sich ein Kind mit geschlosseneen ASugen setzen soll? = Baustein, Legostein,Stift, Klopapierrolle, Knete, usw.usw.

Ein Kreisspiel? Habt ihr einen "Hüpfball" (also der, wo man sich an so zwei Euterzapfen festhalten kann)?? Entweder gegenseitiges Ball-zu-werfen oder du erzählst die Geschichte, teilst die Rollen i. d. Geschichte einigen Kindern zu und wenn sie genannt werden, werfen sie z. B. der Prinzessin den Ball zu oder stehen auf u. rennen eine Runde um den Stuhl, usw. ... Geb morgen Bescheid, wie es gelaufen ist^^

PS: Welche Ausbildung?^^

Ich bin in der Ausbildung zur Kindergärtnerin und bin zur Zeit in der dritten Klasse der Bakip. Danke für die Antwort mit den Rollenverteilen, kommt bei den Kindern sicher gut an, aber ich muss etwas in der Puppenecke auch machen, ich habe mir irgendwie so gedacht, dass ich ein Rollenspiel mache , also so dass ich verschiedene Materialien vorbereite und dann das ganze Stück nachspiele mit den Kindern. Nur weiß ich nicht ob das in den Bereich der Puppenecke passt, weil eigentlich ist es ja ein Rollenspiel!??! oder??

0

Was möchtest Du wissen?