Was kann man hiermit ca. beschallen?

db Technologies Club XD 12 - (Party, Boxen, DJ)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

db-Tech baut sehr gute Systeme. Die Kombination aus 15er Aktiv-Sub und 12er Aktiv-Top der Opera-Serie ist schon sehr amtlich. Ich kann nur die ganzen Leute hier nicht verstehen, die die ganze Zeit von 12er Sub sprechen. Der in diesem Set enthaltene Sub15D von db-Tech ist ganz klar ein 15er, und ich denke er gehört mit zu den besseren Subs in der Größe. Vielleicht sollte man Euch empfehlen, nicht nur Bildchen anzuschauen und die Beschreibung oberflächlich zu überfliegen, bevor hier so unqualifizerte Anworten kommen.

Also das System dürfte in etwa vergleichbar sein, mit einer EliasPX von HK, wie wir sie schon hundertfach eingesetzt haben. Eine meiner Agenturen hatte die Dinger immer in der gleichen 2x12/2x15-Kombi auf den Partys der KD-Schiffe MS Wappen von Köln, MS Loreley, MS Drachenfels usw. und wir haben damit Sääle mit einer Deckenhöhe von weniger als 2,50 mit 250 bis 500 Leuten drin, teilweise sogar die Sonnendecks spielend beschallt. Ich meine mich zu erinnern, dass wir sogar mal von einer Band ein db-Tech Opera mit der gleichen Kombi auf dem Sonnendeck der MS Loreley hatten.

Wenn man sich die technischen Daten auf der Herstellerseite genau ansieht und mal die üblichen Abstriche von den Werbeversprechen macht, reicht das für Deine Zwecke vollkommen.

Die Verhältnisse Preis-Leistung und Leistung-Gewicht, die in der PA den Ausschlag geben sind hervorragend.

Das Fame-System dagegen ist nicht mal ansatzweise vergleichbar. Es ist bestimmt gut, und grenzwertig für Deine Zwecke geeignet, aber die 18er Fame Subs sind verlichen mit den 15er dbTech nicht besser, sondern eher schlechter.

Auf eine passives System würde ich nicht unbedingt umsteigen. Wenn Du das Club XD12 genau betrachtest, wirst Du feststellen, das es gegenüber vielen anderen Systemen die Endstufen in jedem einzelnen Lautsprecher hat. Damit ist es nach wie vor erweiterbar und dabei sogar viel flexibler als Aktiv-Systeme, bei denen man immer Impedanz und Leistungsreserven im Hinterkopf haben muss.

Ich würde Dir dieses Set für Deine Anwendung durchaus empfehlen.

Was ist mir den 2 anderen db Technologie Club XD?

Da habe ich einmal die Club XD 10 und die Club XD 8

Die 8 haben den schlechteren Subwoofer, aber den besseren Preis.^^

Wohl eher die XD 10 oder XD 12 ne?

0

Für 200m² reicht das locker, das ist ja kein großer Saal. Allerdings wirst du mit den 12"-Woofern nicht den absoluten Tiefbaß haben, aber für Tanz/Diskomucke ist das schon ok. Wenn du deinen Gästen das Hirn aus dem Kopf blasen willst, solltest du allerdings was anderes nehmen.

Die sollten ihr Hirn schon behalten, ich will ja nicht wegen Mord angeklagt werden, sondern Musik machen^^

0

Wichtig vor dem Kauf ist die Anlage selbst zu testen,bzw anzuhören.Von der Leistung ist sie ausreichend.Es sei denn du willst ein Festzelt beschallen.Da "verschwinden" meist die Bässe.Ich persönlich würde mich aber für eine passive Anlage endscheiden.Also die Verstärker und Weichen extra,nicht in den Boxen verbaut.Das hat den Vorteil dass du die Annlage beliebig erweitern kannst.Auch sind die Boxen nicht so schwer.Hast du denn einen Mixer? Wenn nein würd ich dir nen Powermixer(Endstufen eingebaut) empfehlen.Diese Teile haben meist zwei unabhängig voneinander eingebaute Digitale Effektwege.Dieses ist für Gesang unverzichtbar.

Was möchtest Du wissen?