Was kann man hier machen zu Unrecht angezeigt?

2 Antworten

Du bist dir bewusst, dass du unschuldig bist , dein eigenes Gewissen" spricht dich frei "und die Anzeige wurde auch wahrscheinlich wegen Mangel an Beweise eingestellt. Also vergiss den Vorfall und halte die Frau auf Distanz. Alles Gute für dich.

170 Abs. 2 ja, aus Mangel an Beweisen. Sie hatte auch keinen einzigen Zeugen, obwohl ich das 5mal in der Stadt gemacht haben soll. Das weiß ich aus der Akte von dem Anwalt . Sie hatte Fotos von einem blauen Auge und irgendwelche ausgedruckten SMS an ihrem Vater dass sie jemand verfolgt.

1

Was ihr passiert ist und wer das war, kann dir doch egal sein...

Ich würde sogar Anzeige wegen verläumdung stellen. Aber ich glaube dass ist zu spät jetzt.

Was genau ist deine Frage?

Ja genau, jedoch müsste man ihr diese doch erstmal nachweisen ? Und Falsche Verdächtigung ist ein Offizialdelikt, es bedarf keinen Strafantrag, die Polizei verfolgt das von sich aus. Die Justiz möchte nicht auf der Nase herumgetanzt werden ? Ich gab in dem Schreiben an, dass ich unschuldig bin mit Beweisen und es wurde geschrieben, dass dies eine Anzeige aus Mobbing ist.

0

Würdet ihr euren eigenen Bruder anzeigen?

Mein Bruder (20) schlägt mich (W/16) schon mein ganzes Leben, da er der Ansicht ist mich erziehen zu müssen. Er meint er wäre mein Erziehungsberechtigter, was natürlich völliger Quatsch ist. Er findet, dass es sich gehört eine Frau zu schlagen. Er war noch nie eine Brunder für mich. Ich hab ihn immer verteidigt, aber er hat mich immer gehasst. Meistens werde ich geschlagen, wenn ich mich weigere etwas zu tun oder mal "Halt die Fresse" sage (nur weil er mir ständig kommandiert, was zu tun ist und es mich dann aufregt). Ich bin ein Teenager. Jeder weigert sich mal etwas zu tun. Meines Erachtens nach kein Grund zu schlagen. Er war schon immer der aggressive Typ. Hat damals auch jemanden in der Schule den Finger gebrochen. Er hat sehr viel Kraft, weswegen meine Eltern mich auch nicht verteidigen können. Sie reden zwar ständig mit ihm, dass sich das nicht gehört, aber er ändert sich nicht. Damals waren wir auch bei einem Psychologen deswegen, jedoch meinte der es wäre normal. Ich habe immer gehofft, dass er sich ändert, aber anscheinend nicht. Er schlägt mich nicht blutig, aber manchmal habe ich blaue Flecken. Egal in welchem Maße er Gewalt an mir ausübt, es bleibt Gewalt. Ich habe jetzt gerade zwar keine blauen Flecken, aber ich weiß mir nicht anders zu helfen, als ihn anzuzeigen, um den Ganzen ein Ende zu setzen. Ich habe Audios wie er sagt, dass es sich gehört eine Frau zu schlagen. Ich habe keine Angst davor, dass wir uns noch weiter distanzieren, da er mich nie mochte und ich hab auch all meine Hoffnung verloren, dass es sich mal ändert. Er hat mich auch geschlagen als ich meinen Schlüssel vergessen hatte und ich ihn beleidigt habe, weil ich 15 Minuten in der Kälte draußen stand und er die 15 Minuten vor der Tür stand und mich nicht reingelassen hat und er dabei lachte (meine Eltern nicht Zuhause waren).

Kurz gefasst: Ich kenne meine Rechte und er verstößt permanent gegen das Gesetz. Meine Eltern wissen davon sind aber machtlos. Gewalt ist für mich nie eine Lösung, aber für ihn ist es die einzige Lösung. Abgesehen davon kränkt es mich, dass er der Ansicht ist, dass man eine Frau schlagen sollte. Ich bin es satt.

Aber trotzdem möchte ich gerne noch andere Meinungen hören.

Danke schon im Voraus.

...zur Frage

Vorwurf eines Drogendelikts/Rufmord

Hey Mir wird vorgeworfen vor der Schule irgendeine art von Drogen zu mir genommen zu haben, so hat mein klassenlehrer es zumindest meinen eltern erzählt. 2 ''Vertrauenswürdige'' Mitschüler hätten mich und auch andere bei der Schulleitung beschuldigt wir hätten vor der Schule an einem Raucher treff rund 100m von der Schule entfernt Drogen konsumiert. In welcher form hat er Lehrer jedoch nicht mitgeteilt aber meine Elter meinten er hätte von Pillen oder sonstigem geredet. Deshalb wurde ich von der Schulleitung ohne mein Wissen bei der Polizei angezeigt und erst heute informiert. Nun droht eine Haus/Zimmerdurchsuchung und ein Drogentest, da ich jedoch nichts konsumiert habe habe ich davor keine angst. Meine Frage ist jedoch ob ich die Schüler die uns dieser Tat beschuldigen wegen Rufmord anzeigen kann, denn ich befürchte auch wenn nichts gefunden wird, bleibt der verdacht bei viele leuten nachwievor bestehen. Kann ich diese Anzeigen? un mit was für Strafen müssten diese dnn rechnen? Danke im vorraus :) LG^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?