Was kann man gut mit mehreren Leuten zusammen kochen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Gemüsepfanne. einer kocht Nudeln. einer macht Kräuterquark. einer schneidet Zucchini, anderen Möhren, Tomaten, Zwiebeln. einer löst frischen Mail vom Kolben.

alles in einer Pfanne anbraten (zuerst Zwiebeln und Möhren in Öl anbraten, dann Zucchini und Mais dazu, zuletzt Tomaten. Gekochte Nudeln noch darunter rühren. Den Quak dazu essen)

Für den Kräuterquark: Quark und Joghurt mit dem Schneebesen cremig schlagen. Salz, beliebige Kräuter, Pfeffer, Chillipulver und Kreuzkümmelpulver unterrühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pizza. Teig vorbereiten, Soße zubereiten, Käse reiben, Gemüse schneiden... da findet sich für jeden etwas. UUUnd: ihr könnt die Pizza sogar so belegen, dass ein Teil mit und ein Teil ohne Fleisch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen auflauf, eine suppe, eine pizza oder eine gemüselasagne. so kann jeder schnibbeln oder sossen anrühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihr könnt zusammen pizza oder quiche machen (die einen machen teig, die anderen schnippeln gemüse oder machen tomatensauce o.ä.)

gut eignet sich natürlich auch raclette oder fondue!

oder ein leckerer vegetarischer eintopf/curry oder eine gemüselasagne...

hier hast du ein leckeres rezept für eine vegetarische lasagne:

zutaten

2 El Olivenöl

1 Zwiebel (fein gehackt)

2 Karotten (in dünnen scheiben)

2 Stangen Lauch oder Sellerie(in dünnen scheiben)

1 grosser Bund frischer Kräuter (fein gehackt), nach Geschmack (ich nehm immer Thymian, Majoran, Petersilie, Estragon,...)

3 Knoblauzehen (zerdrückt)

750 g gemischte Pilze (in Scheiben)

4 El Tomatenpüree

5 El Weisswein

Salz und Pfeffer

350 g Lasagneblätter (vorgekocht)

900 ml Bechamelsosse

300 g Ziegenkäse (in Scheiben)

50 g Cheddar (gerieben)

ein bisschen geriebener Pecorino

zubereitung

1.Öl in einem Wok oder Pfanne erhitzen und Zwiebel, Karotten, Lauch und Kräuter ca 4 Minuten andünsten

2.Knoblauch und Pilze dazugeben und nochmal ca 6 minuten dünsten

3.Tomatenpüree und Weisswein einrühren und ein bisschen einköcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken

4.in der eingefetteten Form immer Nudelblätter-Bechamelsosse-Nudelblätter-Pilzmischung-Nudelblätter-Ziegenkäse schichten (von der Bechamlsosse ca 1/3 aufheben!)

5.den rest der Bechamelsosse langsam erhitzen und den geriebenen Cheddar darin schmelzen, über die Lasagne giessen und mit Pecorino bestreuen

6.im Rohr bei 190C° (mittlere Schiene)ca 1 Stunde backen

Dazu passt eine grüner Salat !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lali984
17.03.2012, 12:34

danke dass du dir so viel mühe gegeben hast :D

0

Pizza ist gut, da kann sich auch jeder seine Ecke so belegen, wie er will, dann haben auch Vegetarier kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Himmel und Erde .Apfelbrei mit Kartoffelbrei und Zwiebeln geröstet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?