Was kann man gut in eine Silikon Form gieße?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Form stabil genug ist, kannst Du Zinn nehmen, mehrafch hinein- und gleich wieder herausgießen bis die Schicht dick genug ist.

Holz mit Leim ist auch nicht viel anders als Papier mit Tapetenkleister (Pappmaschee)

Zinn ist sehr teuer dafür und schwer eine glatte Oberfläche zu bekommen. Und schwer zu lackieren

0
@Fugia

28€/kg - eine Modell-Lok dürfte höchstens ein Zehntel davon brauchen. Zinnsoldaten werden auch lackiert und glatt sollte das Stück bereits aus der Form kommen (in flüssigem Zustand hat Zinn eine ähnliche Oberflächenspannung wie Quecksilber).

Die Temperaturen anderer geschmolzenen Metalle dürfte eine Silikon-Form nicht aushalten, zumal der Schmelzofen da wegen der Kosten der Killer ist.

0

Ok 100g für eine Lok die 60x12x15 ist, dann wird die Karosserie 0,3mm dick und fällt bei einer windböe ein

0

Kein Metall

0

Gießfähig und deutlich billiger als Gießharz? Da fällt mir nur Gips ein, aber der bringt nur wenig Festigkeit.

Welche Materialstärke hat denn die Karosserie, bzw. welches Volumen?

Blei-Legierungen (z.B. Letternmetall, Pb+Sb+Sn, ziemlich hart) sind beim Schrotthändler ab ca. 5 Euro pro kg zu haben.

Blei kommt nicht in frage das ist schwer und nicht gerade gesund. Ich habe mich für sytropor und bauschaum entschieden

0

Was möchtest Du wissen?