was kann man großeltern sagen dass sie nicht mehr fahren

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuch erstmal deine Oma davon zu überzeugen, das sie mal einen Fahrtauglichkeitscheck macht.

Vielleicht kann man sie dann überzeugen, das Auto stehen zu lassen.

Übrigen:

Viele Senioren fahren noch Auto, weil sie dann mobiler sind.

Sie können oftmals nicht mehr so gut laufen und fahren deshalb lieber mit dem Auto. Es gibt aber durchaus noch welche die auch mit 75 noch toppfit sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supernanny1253
21.08.2012, 06:14

danke das bezweifele ich auch nicht .... meine oma leider nicht mehr so.... naja wir wollen ja nur größeren schaden vermeiden da Sie in kurzer Zeit schon zwei mal heftig angefahren ist

0

Also sie zu überzeugen ist schwer aber vieleicht sagst du ihr was schon alles passiert ist wenn Ältere Menschen autofahren. Und sonst würde ich mal erfahrene Menschen fragen.

Übrigens meine Oma ist 87 und fährt sehr vorsichtig.Wenn deine Oma auch noch sehr vorsichtig fährt kann sie warscheinlich noch etwas länge fahren. Es gibt viele Ältere Leute die noch Auto fahren können mann müsste also erstmal wissen wie sicher sie fährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht motivierst Du die Grosseltern, mal einen entsprechenden Test bei einem Arzt machen zu lassen. Piloten und Lokführer müssen dass auch machen, also warum auch nicht Privatpersonen.

Ich bin jetzt 60 jährig und werde nächstens einen ersten derartigen Test freiwillig machen lassen, obwohl ich mich noch top fit fühle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supernanny1253
21.08.2012, 06:15

Vielen Dank ... ich werde mich einmal darpber informieren (-:

0

viele Senioren lassen sich ihre Autos nicht wegnehmen und auch nicht ihren Führerschein weil es ihr letztes Stück "freiheit" ist. Mein Opa fährt mit seinen 79Jahren noch sehr gut und weit über 30000Kilometer im Jahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag ihnen, dass du dir sorgen machst, weil ... x,y,z. nen hundertprozentigen weg gibts nicht. eine möglichkeit wäre es auch, das fahren einzuschränken. bedenke aber immer, dass deine großeltern trotz alter mündige menschen sind.

ps: arbeite mal an deinem schriftlichen ausdruck. es ist sehr schwer, deine frage zu verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supernanny1253
21.08.2012, 06:10

sorry danke dir für die antwort

0

Was kann man machen damit Lebensmüde Fahranfänger nicht mehr fahren? Die gehen mir nämlich viel mehr auf den Sack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal die esrte Frage, wie alt sind die Großeltern? Heute ist es leider oft so, das Jugendliche meinen Leute über 50 wären zum Autofahren ungeeignet weil sie nicht mehr so hirnlos rumbrettern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supernanny1253
21.08.2012, 06:09

meine oma ist 75 und in der letzten Zeit ( 2 Monaten ) schon 2 mal mit ihrem Auto angefahren... mein Vater meinte sie soll doch vllt mal darüber nachdenken das autofahren seinzulassen.... naja sie wird halt "alt" ..... es kann ja auch mal sein dass Sie nicht nur gegen unbewegliche gegenstände ( Mensch, Tier ) fährt und dass wäre dann das schlimmste..

0

Was möchtest Du wissen?