Was kann man gesundes zum Frühstück essen um abzunehmen?

10 Antworten

  • Körpergröße
  • Gewicht

Bitte ergänzen.

Außerdem ist es wichtig zu wissen was du am Tag ist. Eine Mahlzeit ist da nur ein kleiner Teil davon. Man muss immer das Gesamtbild betrachten.

Mögliche Komponenten eines Frühstücks (je nach Vorlieben):

  • Haferflocken
  • Obst
  • Gemüsesticks
  • Smoothies (größerer Gemüseanteil vorteilhaft)
  • Vollkornprodukte
  • Naturjoghurt

Grundsätzlich solltest du kalorienärmere Lebensmittel aufnehmen. Nun würde ich dir aber nicht unbedingt zum Kalorien zählen raten.

Du solltest dir einfach bewusst werden welche Lebensmittel du ohne Probleme auch in sehr großen Mengen zu dir nehmen kannst (bspw. Gemüse - etwa ein halbes Kilo am Tag ist durchaus zu empfehlen) und welche Lebensmittel aufgrund ihrer hohen Kalorienzahl, wenig sättigenden Wirkung und unzureichender Nährstoffzufuhr weniger häufig auf deinem Speiseplan stehen sollten (bspw. "Fast-Food", Süßigkeiten). Das heißt aber eben auch nicht das du hierauf komplett verzichten musst.

Am einfachsten ist es zunächst auch einmal kalorienhaltige Getränke zu verbannen. Bei der Flüssigkeitszufuhr lässt sich ohne weiteres auf Kalorien verzichten. Trinke stattdessen einfach Wasser, ungesüßten Krätuertee, etc.

Genieße die Lebensmittelvielfalt. Iss abwechslungsreich, probiere neue Dinge aus und iss dich satt! Versuche gar nicht erst zu hungern. Das ist ungesund und unnötig.

Hier zur Veranschaulichung auch der Ernährungskreis der DGE (optional):

https://www.dge.de/ernaehrungspraxis/vollwertige-ernaehrung/ernaehrungskreis/

Mache dir zum Abschluss auch direkt klar das diese Ernährungsumstellung keine kurzzeitige Diät darstellt. Du solltest deine Ernährung langfristig umstellen. Sorge also dafür das du damit auf lange Zeit zurecht kommst.

Nun natürlich auch die Frage nach Sport, Bewegung? Wie hälst du dich fit?

Mit Sport ist nicht nur Radfahren, Schwimmen, Turnen etc. gemeint sondern das beginnt schon bei den kleinen Dingen im Alltag. Werde generell aktiver und mache dir das täglich bewusst. Nehme die Treppe anstatt den Aufzug/die Rolltreppe, fahre mit dem Rad zur Schule/Arbeit und steige bspw. mit dem Bus eine Station früher aus um den Rest zu Fuß zu gehen.

Eine gute Orientierung sind auch die oft angepriesenen 10.000 Schritte. Davon allein wirst du nicht abnehmen, aber du wirst generell aktiver und du wirst dir der Thematik bewusster.

Sport erhöht deinen Verbrauch was deinen Spielraum für das Defizit und deine Kcal-Aufnahme vergrößert. Auch aus gesundheitlicher Sicht ist Sport natürlich sehr zu empfehlen.

Lg

HelpfulMasked

Kommt drauf an, was du magst. Du kannst dir nen kleinen Obstsalat machen, du kannst dir ne Schüssel Müsli machen, du kannst auch Reiswaffeln mit etwas Putenbrust oder sowas essen. Da gibt es relativ viele Möglichkeiten. Es ist vermutlich einfach aufzuzählen, was du NICHT essen solltest: Butter oder Margarine, Brot, Brötchen (es sei denn du machst extra sowas Aufwendiges wie Paleo-Brötchen), Kornflakes mit viel Zucker usw.

Gesunde Ernährung ist eigentlich nicht schwer, jeder weiß ungefähr was gut ist und was nicht, das Schwierige ist konsequent zu bleiben und diszipliniert einzukaufen mit Sinn und Verstand. Bei mir ist es oft so, dass ich mir irgendwas Ungesundes reinstopfte, weil ich mal wieder zu faul war rechtzeitig einzukaufen und dann hat man halt morgens kein Obst im Haus und greift zum ungesunden Toastbrot.

Es ist wirklich eher ne Frage der Organisation als des Wissens.

Alles Gute!

Vollkornbrot mit Magerquark, wahlweise auch mageren Aufschnitt. Tee oder Kaffee ohne Zucker und Milch ,

Obst,

Wie ist der Glyx und die Glykämische Last der gesammten Malzeit? Ist er hoch, mittel oder niedrig und wie sieht das in Zahlen bei ganzen Malzeiten aus?

50g zarte Haferflocken mit 150ml fettarme Biomilch gekocht als Haferbrei mit etwa 15g Zimt und Birkenzucker gemischt und ein kleiner Apfel.

...zur Frage

kKennt jemand ein gesundes Frühstück mit unter 300 kcal?

LG JuwelPanther

...zur Frage

Wie schaff ich es weniger zu essen abzunehmen?

Hallo

wie schaff ich es weniger zu essen ?

oder mehr gesundes ! bitte gibt mir tipps und wenns geht villt auch rezepte!

...zur Frage

FFindeT ihr das als Frühstück für meinen 2-jährigen Bruder okay?

Mein bruder ist 2 und hat für sein Alter & größe leichtes übergewicht. Und nun schaut unsere Mutter voll auf seine Ernährung, gibt ihn Obst und gemüse, wenn er zwischen Durch Hunger hat. Jedenfalls sind mein Bruder und ich eben erst aufgestanden und dann ins Esszimmer wo für uns schon der Tisch gedeckt war um zu Frühstück. Auf dem Teller von meinem Bruder lag auch schon sein essen. Nun wollte ich fragen, ob ihr das essen (bild) ok findet für einen 2 jährigen, weil mein Bruder tut mir voll leid und er muss auch zuerst das Obst und Gemüse aufessen, bis er sein Brot essen darf.

...zur Frage

Statt abends Essen wegzulassen eher zu Suppen oder Salaten greifen?

Guten Tag liebe Community,

ich bin Vollzeit berufstätig und arbeite dabei im Büro. Das heißt den Tag über braucht mein Körper öfters Nervennahrung.

Ich gewöhne mir mittlerweile an 1x Vollkornbrot mit Belag, Gemüse und Obst und einen kleinen Magerquark zum Dippen mitzunehmen und nicht mehr das Kantinenessen in mich hineinzuzwängen oder mir geschmierte Brötchen im Bistro zu kaufen (spart auch noch Geld).

Meine Mutter hat mir nun empfohlen, abends einfach mal das Essen wegzulassen, um abzunehmen.

Das würde mir sehr schwer fallen, da ich abends nach dem langen Arbeitstag schon Hunger habe und gewöhnt bin mit/für meinen Freund zu kochen.

Ich frage mich und hiermit euch:

Kann ich statt abends das Essen wegzulassen nicht auch einfach auf Gemüsesuppen, Salate oder Rohkost/ frisches Obst zurückgreifen, um meinen Hunger zu stillen?

Wie macht ihr das bei der Arbeite und abends?

Habt ihr morgens Zeit zu frühstücken?

Fragen über Fragen

LG

Polyphemes

...zur Frage

Was kann ich mir leckeres und gesundes zum Frühstück machen, was gut zum abnehmen ist und wo ich nicht kochen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?