Was kann man gegen Zahnfleischbluten machen? Muss ich deshalb zum Zahnarzt?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Wenn Sie Zahnfleischbluten bemerken oder das Zahnfleisch beim Zähneputzen schmerzt, sollten Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen. Am Anfang steht eine eingehende Untersuchung des Zahnfleischs. Mit einem speziellen Messinstrument wird die Tiefe der Zahnfleischtaschen gemessen und es werden die Blutungsneigung, Verdickungen oder der Zahnfleischrückgang notiert.

Die häufigste Ursache für Zahnfleischbluten ist Zahnstein! Der muss durch den ZA entfernt werden. Salben, Tinkturen und anderes Gepütschere sind symbolische Handlungen und vollkommen sinnlos.

Und immer an die Zwischenraumreinigung denken (am effektivsten und einfachsten interdentalraumbürsten :) ) meist blutet das Zahnfleisch nur wenn es nicht ausreichend mit gereinigt wird bei der mundhygiene:) Kann natürlich auch andere Ursachen haben, deshalb:wenn das nicht hilft auf jeden fall Zahnarzt aufsuchen!

Gefährlich kann man so nicht sagen. Jedoch sollte ein Zahnarzt danach schauen. Nicht, dass irgendwann Dein Zahnfleisch zurück geht oder so.

wenn du deine Zähne behalten willst und sich dein Zahnfleisch nicht weiter rückentwickeln soll, dann würde ich dir einen Zahnarztbesuch dringend empfehlen

geh mal zu einem zahnarzt. der soll dir zeigen wie man die zähne richtig putzt. war bei meinen sohn genauso bis ihm der zahnarzt gezeigt hat wie man die zähne richtig putzt. war kurz darauf alles vorbei

Jupp, Zahnfleischbluten kann verschiedene Ursachen haben.Am besten zum Zahnarzt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zahnfleischbluten

feste weiterbürsten. Nach einer Woche - nicht eine Woche putzen, sondern täglich trotz bluten weiterputzen - sollte es nicht mehr bluten

Vertrauen ist gut Kontrolle ist besssr,auch beim zahnarzt

Wenn es keine hefitgen Zahnfleischblutungen sind, sollte es bald aufhören. Hast du eine Impfung? Dann ist es kein Problem.

Eine Blutvergiftung wird es wohl nicht sein, bei Zahnfleischbluten empfehle ich dir aber doch den Zahnarzt auszusuchen. Deutet auf Paradontose hin und die muß behandelt werden.

Trinke rohen Heidelbeersaft, und behalte ihn möglichst lang im Mund!

Ich würde zum Zahnarzt wenn es länger anhält.

ich hatte auch immer zahnfleischbluten und mein zahnarzt hat mir da so ne paste draufgeschmiert.

dann wären di Arztpraxen voll, bis auf den Gang raus

Was möchtest Du wissen?