Was kann man gegen wässrigen Durchfall tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst zunächst versuchen, den Durchfall selbst zu behandeln. Meist hören die Darmbeschwerden nach wenigen Tagen von alleine auf. Hausmittel können Dir dabei helfen. Wenn nach drei Tagen der Durchfall immer noch anhält, solltest Du einen Arzt aufsuchen.
- Trinke viel - vorzugsweise ungesüßten Tee oder Kräutertee.
- Iß geriebene Äpfel (wichtig ist, daß die Äpfel gerieben sind), Zwieback, Knäckebrot, zerdrückte Bananen,
- Kartoffelbrei (ohne Fett) und Rindfleischbrühe (mit Reis).

Ganz verzichten sollst Du unbedingt auf :
- Vollkornprodukte, Kleie, Nüsse. Scharfe und fettige Speisen, milchhaltige Nahrungsmittel sowie Kaffee und Alkohol.
- Cola und Salzstangen zur Therapie des Durchfalls sind völlig ungeeignet!!!

Besorge Dir in der Apotheke Elektrolyte z.B. "Elotrans". Die bringen den Elektrolythaushalt - nach dem starken Flüssigkeitsverlust - wieder in Ordnung, da Du durch den Durchfall wichtige Salze und Elektrolyte verloren hast. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hinlegen Tee trinken ausruhen, wenn du später nochmal weg musst, kannst du dir etwas aus der Apotheke holen dort gibt es auch gute Tabletten die z.b. auf hefebasis wirken. Also nicht nur Chemie Zeugs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dagegen hilft entweder ein Mittel gegen Durchfall aus der Apotheke

oder 2 EL Flohsamen mit 1 EL Apfelpektin in einem Schüttelbecher mit Wasser eingerührt.

Mein Sohn hatte kürzlich aus heiterem Himmel, obwohl er gegessen hat wie üblich, auch starken, wässrigen Durchfall. Ihm hat Tannacomp sehr gut geholfen

http://www.tannacomp.de/

Gute Besserung. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arzt aufsuchen oder medizinische Kohlekompretten essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tee mit viel Honig
so gehts bei babys
sollte auch erwachsenen helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?