Was kann man gegen Venenbeschwerden an den Beinen tun , vorbeugen?

3 Antworten

Viel Bewegung um die Muskelpumpe schön aktiv zu halten. Beine entlasten wenn mögliuch. Nicht lange in einer statischen Position verharren. Keine Positionen einnehmen die die Blutzirkulation negativ beeinflussen.

Wegen der Venenbeschwerden zum Facharzt gehen. Oft liegt ein Problem vor, welches behoben werden kann und auch sollte, um schwerwiegende Langzeitfolgeschäden zu verhindern.

Du solltest das problem mit deinem arzt besprechen. Vielleicht kann da hormonell was neu eingestellt werden. Das venenproblem gehört in ärztliche hände. Wir sind keine profis. Und bei dir müssen allgemeine antworten nicht zwingend richtig sein. Mehr bewegung kann allg nicht schaden. Und cellulite ist ja kein gewichtsproblem. Frag bevor du etwas unternimmst UNBEDINGT DEINEN DOC! Der weiß es am besten, was für deinen fall hilft und was du lassen solltest.

0
@AntjeO

Kann das auch vom high heels tragen kommen ? Laufe fast nur in hohen Schuhen.

0
@Mimiii141

Nicht herum raten, zum Arzt gehen. Venenbeschwerden bekommt man nicht vom High Heels tragen. Kann das höchstens begünstigen.

1

Viel bewegen, laufen....

Es gibt auch Fachärzte für Venenleiden. Da kanst du dich mal vorstellen, denn manche Probleme müssen ärztlich behandelt werden.

Der Arzt, der deine Behandlung betreut, sollte das wissen und dir dann sagen können was man dagegen tun kann.

Was möchtest Du wissen?