Was kann man gegen trockene Kopfhaut tun?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo Vinaros, ich würde es mit Eucerin Urea Shampoo probieren. Das hat mir sehr geholfen. Hoffe konnte helfen.

Gruß Werner(wepie)

Juckreiz auf der Kopfhaut kann im Winter auch von der Heizungsluft kommen ! Viel Haarewaschen ( egal mit welchem Shampoo) schadet der Kopfhaut zusätzlich. Der natürliche Fettfilm der Haare und Kopfhaut schützt und pflegt wird durch's viele Haarewascehn nämlich zerstört. Folge: Haare werden schneller fettig und Kopfhaut beginnt zu jucken. Mein Tip: So wenig wie möglich waschen , damit sich die Kopfhaut erholen kann!

Die Mama von meinem Freund hat Schuppenflechte auf dem Kopf und nimmt deshalb das Shampoo von Eucerin.. ist zwar teuer aber soll helfen.. Sie sagt auch das es immer dann besser wird wenn sie im Solarium war.. Vllt hilfts Dir ja

Bestes Problem gegen Trockene Kopfhaut ist Öl... am besten erst die Haare mit einem Anti-Schuppen Schampo waschen nach dem dann die Haare von alleine trocken sind einfach Ölivenöl draufgeben gut einmassieren...erfolgt sehr gut.

Das Beste für eine trockene Kopfhaut ist mit Abstand das Olivenöl. Man sollte das Öl nicht lange einwirken lassen ca 3-4 stunden würden vollkommen reichen. Davor sollte man die Haare erst gut auswaschen.

LG

Reibe Deinen Kopf abends doch einmal mit Babyöl ein und lasse es über Nacht einwirken. Damit Dein Kopfkissen nicht schmutzig bzw. ölig wird, legst Du einfach ein Handtuch darauf. Am nächsten Morgen dann die Haare mit einem milden Shampoo waschen und der Juckreiz ist erst einmal weg. Gute Besserung (N.S.: Bei kurzem Haar kann man das restliche Babyöl allerdings besser auswaschen als bei langen Haaren.)

Sparlampen oder Fluoreszenzlampen (im Volksmund Neonröhren genannt) können Bindehaut und auch den Haarboden verändern, sodass Haarausfall und oder Augenbrennen entsteht. Sparlampen möglichst weit vom Körper entfernt halten.

Von Linola gibt es ein Shampoo speziell für trockene Kopfhaut. Wenn es dir zu teuer ist versuche es einfach mal mit Babyshampoo. Das hat auch viele rückfettende Stoffe.

in der apotheke gibts verschiedene spezialshampoos. lass dich dort beraten. mir wurde mit dem gleichen problem dort vor jahren sehr geholfen, kann mich aber an den namen des produkts nicht mehr erinnern. ich meine es hatte teer als inhaltsstoff (??!) gute besserung!!

Du meinst Teebaumöl.

0

Hab dieses Problem auch schon öfters im Winter gehabt, hatte immer den Eindruck , dass es an der trockenen Heizungsluft liegt! Hab was gefunden, was ziemlich hilfreich klingt. Wird bei der nächsten "Dürre" mal getestet!

http://www.gutefrage.net/video/was-hilft-bei-trockener-kopfhaut

habe das gleiche problem allerdings find ich es blödsinn teueres shampoo zu kaufen probiers mal mit babyshampoo das is nicht so teuer und mir hilfts wunderbar gruss kinky

Hallo, habe auch so ein Problem und benutze nun Lavarede. Natur pur also und es wird echt besser. Lese im Internet mal nach. Das Eucerin Shampoo hat bei mir alles verschlimmert. Viel Glück

ich hatte dieses Problem auch also mit hat super das Balea Feuchtigkeitsshampoo geholfen. Babyöl soll auch super helfen...

wenn da Juckreiz in zusammenhang ist sollte man diesen erst einmal behandeln, das hat nähmlich nichts mit der trockenen Kopfhaut zu tun..... Tipp vom Frisör!

Was möchtest Du wissen?