Was kann man gegen starken Schnupfen tun?

10 Antworten

Ein Mittel, das hochwirksam ist und Dir kein Apotheker verrät (weil er sonst pleite ginge, weil die Menschen keinen Schnupfen mehr bekämen): Nasenduschen. Links rein, rechts raus. Gewöhnliches Meer- oder Steinsalz nehmen, nicht das teure, empfohlene (zu scharf). Ich hatte früher chronische Nebenhöhlenentzündung. Seit ich täglich die Nase dusche (seit 3 Jahren), war ich nicht mehr erkältet. Die Höhlen sind auch geheilt.

Inhalieren mit Kamille.

Nasenspülung mit Cystus052 Sud, ggf. mit heißem Leitungswasser 1:1 verdünnen - und dann in die Nasendusche rein (z.B. von Emser Salz). Ist zwar recht teuer, das Mittel. Aber es ist wirklich das einzige Mittel, mit dem ihr Schnupfen und Grippe zu 100% besiegen könnt, wenn ihr gleich am ersten Tag spült und ggf. gurgelt. Bis 2008 hatte ich 10x im Jahr Schnupfen. Seitdem ich mit Cystus052 gurgle und spüle, bin ich nie wieder erkältet gewesen. Ihr dürft nur nicht warten, bis die Erkältung buw- Grippe voll durchgebrochen ist. Deshalb immer eine Cystus-Flasche auf Vorrat.

Die ebenfalls angebotenen Cystus-Tabletten helfen hingegen kaum. Lieber gleich Cystus-Sud kaufen und die Viren wegspülen und -gurgeln

Was möchtest Du wissen?