Was kann man gegen starken Schnupfen tun?

10 Antworten

Ein Mittel, das hochwirksam ist und Dir kein Apotheker verrät (weil er sonst pleite ginge, weil die Menschen keinen Schnupfen mehr bekämen): Nasenduschen. Links rein, rechts raus. Gewöhnliches Meer- oder Steinsalz nehmen, nicht das teure, empfohlene (zu scharf). Ich hatte früher chronische Nebenhöhlenentzündung. Seit ich täglich die Nase dusche (seit 3 Jahren), war ich nicht mehr erkältet. Die Höhlen sind auch geheilt.

Nasenspülung mit Cystus052 Sud, ggf. mit heißem Leitungswasser 1:1 verdünnen - und dann in die Nasendusche rein (z.B. von Emser Salz). Ist zwar recht teuer, das Mittel. Aber es ist wirklich das einzige Mittel, mit dem ihr Schnupfen und Grippe zu 100% besiegen könnt, wenn ihr gleich am ersten Tag spült und ggf. gurgelt. Bis 2008 hatte ich 10x im Jahr Schnupfen. Seitdem ich mit Cystus052 gurgle und spüle, bin ich nie wieder erkältet gewesen. Ihr dürft nur nicht warten, bis die Erkältung buw- Grippe voll durchgebrochen ist. Deshalb immer eine Cystus-Flasche auf Vorrat.

Die ebenfalls angebotenen Cystus-Tabletten helfen hingegen kaum. Lieber gleich Cystus-Sud kaufen und die Viren wegspülen und -gurgeln

Inhalieren mit Kamille.

Schnupfen ständig seit 3 Jahre nur im Sommer bemerkt?

Könnte mir jemand behilflich sein ich habe HNO Arzt angerufen und die meinten das die nur im Herbst einen Allergie-Test machen :/

ich habe bemerkt das ich seit 3 Jahren nur im Sommer Abends Richtung früh morgens immer mit Schnupfen aufstehe und mittags danach keinen Schnupfen mehr habe was kann es den sein ???

ist sehr seltsam aber es nervt mich sowas von immer jedes Mal mit Nassen kissen voll mit Schnupfen aufzustehen

könnte es eine allergische Nebenwirkung auf Pflanzen Blumen haben???

...zur Frage

Backe dick wegen Schnupfen. Zum Arzt oder nicht?

ich habe total starken Schnupfen, ich spüre es sogar schon in meinem Ohr....ich nehme 3x täglich Nasentropfen, aber i.wie helfen die nicht sehr viel....Jetzt ist meine Backe auch ein wenig dicker als die andere geworden...Sollte ich mal zum Arzt oder verheilt das von selbs wieder?

...zur Frage

Nasentropfen für kinder ( 1 Jahr )

Ist es normal wenn eine Mutter ihrem Kind bei jedem Schuppen Nasentropfen ( für Kinder ) reintut? Ich persönlich stehe ja garnicht auf nasensprays/ tropfen und nehme sie auch bei heftigen Schnupfen nicht

...zur Frage

*':'Soll ich heute gehen':-:'?

Hey Leute, ich will heute mal wieder ins Fitnessstudio gehen aber leider bin ich erkältet und habe starken Schnupfen. Was meint ihr? Sollte ich lieber doch nicht gehen?

...zur Frage

Starker Haarausfall - soll ich meine Haare abrasieren?

Habe sehr starken Haarausfall es siejt nicht mehr schön aus und auch ein paar kahle Stellen. Soll ich mir die Haare abrasieren ??

...zur Frage

Wie lange kann man Nasentropfen benutzen?

ich habe seit 2 tagen wieder schnupfen und habe Nasentropfen benutzt die ich vor vielleicht 5 Monaten gekauft habe. Das Datum ist noch nicht abgelaufen aber drauf steht das man es nicht länger als 1 Monat nach erstmaligem Gebrauch verwenden soll. Ist das jetzt schlimm? oder wieso sollte man es nicht länger verwenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?