Was kann man gegen starke Depressionen tun?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Du schreibst, dass du Stress mit der Familie hast, bist du deshalb traurig und meinst, dass es Depressionen sind, die dir das Leben so schwer machen? Du bist in der Pubertät und hast es sicher schwer, damit fertig zu werden. Deine Eltern sind oft "gestresst" und verstehen dich nicht so richtig, weil du nicht gerne mit ihnen über deine Probleme redest? Obwohl reden eigentlich das Einzige ist, das einem hilft, über Dinge klar zu werden, die einem das Leben oft zur Hölle machen.Versuche ein Gespräch mit den Eltern zu führen und sag ihnen, was dir auf der Seele brennt. Du wirst sehen, reden hilft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von munchkin07
14.07.2011, 15:14

danke du hast mir sehr geholfen, aber das ganze ist nict für mich kei9ne angst,

0

Je nach dem. Versuch dich abzulenken, schreibe etwas, lese etwas oder geh an die frische Luft! Nimm eventuell noch ein warmes / kaltes Bad. Eine wirkliche Lösung für alle gibt es so pauschal nicht, je nach dem wie stark sie bei dir ausgeprägt ist.

Versuch dich irgendwie abzulenken, tu, was dir Freude bereitet und setzt dich nicht unter Stress! Wenn sie aber überhand nehmen - die Depressionen - suche bitte professionelle Hilfe auf. Du brauchst dich deswegen auch nicht zu Schämen, einen Psychologen aufzusuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mathisxy
29.01.2017, 20:26

Ablenkung ist genau die falsche Methode. Auf kurze Sicht verdrängt das vielleicht die negativen Gefühle, aber die werden zu 150 % wieder kommen.

Beschäftige dich mit dir selber und baue wieder eine liebevolle Beziehung zu dir auf. Wie du das machst findest du auf dieser Seite: dubistgenug.de

0

Am besten waere ja therapie zu machen aber wenn du des nich machen willst versuch aktiver zu werden. Hoere nur noch froehliche musik und zwing dich einfach zum sport macjen. Wenn du kein bock auf sport versuch so oft wie moeglich zu singen oder tanzen. Mach was mit freunden mit denen du viel spaß haben kannst und schieb schlechte gedanken weg !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt darauf an, woher das problem kommt. an der ursache arbeiten. nicht zu viel zuhause herumhaengen, was unternehmen und raus gehen (vitamin d und licht) sport machen, oder in therapie gehen, zum arzt gehen, im falle des falles AD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Psychologen aufsuchen, da man eine Depression schlecht selbst behandeln kann. Es könnte sein dass der jenige auch eine Verhaltenstherapie braucht und zusätzliche Medikamente wie Anti-Depressiva.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer schweren Depression immer einen Facharzt aufsuchen. Ich bin es seit 2 Jahren und seit 1 Jahr in Behandlung mit Klinikaufenthalt und Medikamente. Viele sagen man muß raus oder das tun worauf man Lust hat, aber das ist leichter gesagt als getan. Ich habe auf nichts Lust und mag auch nicht unter Leute. Es ist ein trostloser Kreislauf aus dem man schwer raus kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zu nem Psychologen gehen und der kann dir im schlimmsten Fall auch antidepressiva verschreiben.

Aber die sind natürlich nur mit vorsicht zu genießen.Sollte man manisch depressiv sein, kann man bei einer überdosis auch in die manische Phase verfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich unbedingt professionelle Hilfe holen. Durch eine Therapie wieder Lebensmut und Lebensfreude finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbedingt professionelle Hilfe holen und gemeinsam über Probleme reden ;) anders wirds nicht besser.

oder ruf hier mal an: http://www.depressionen-depression.net/notfaelle/notfallnummern.htm

:) die helfen dir auch gerne^^ Aber wichtig ist... lasses raus und schlucks nicht wieder runter :( das macht es nur schlimmer.

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ergründen, wodurch die Depression ausgelöst wurde und reden mit Familie, guten Freunden, Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bisher konnte mir kein Psychiater Reha Tabletten Therapie etc helfen HILF DIR SELBST ! Ist das einzig wahre Ärzte haben sowieso keine Ahnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit irgendjemandem reden am besten nicht aus der Familie, eine sehr gute Freundin oder ein/e Psycholog/in. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich ablenken, mit dingen die mann gerne tut, also verstärkt den hobys nachgehen, sich mit freundentreffen, wenn es nicht besser wird, zum Arzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyzenthlay1994
13.05.2015, 01:00

genau das bekommt man ja eben nicht gebacken, wenn man unter starken Depressionen leidet....

0

Man sollte dich professionelle Hilfe suchen. Alleine wird man aus schweren Depressionen kaum wieder raus kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist Du in Psychotherapie? Hast Du Medikamente? Wie alt bist Du? Wir brauchen Informationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu einem Psychologen gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?