Was kann man gegen ständige Angst machen um einen Partner zu bekommen?

2 Antworten

Du musst erst mal ruhig bleiben 🙈 du bist erst 17 und hast das ganze Leben noch vor dir!

Und dann solltest du vielleicht überlegen ob deine Ansprüche nicht wirklich zu hoch sind und du nicht anderen auch einfach mal eine Chance geben solltest. 😉 Vielleicht merkst du ja mit der Zeit, dass der gegenüber doch ein ganz anderer Mensch ist als du nach den ersten Treffen dachtest?!

Aber das wichtigste ist das du dich nicht unter Druck setzt und dich zu sehr versteifst! Dann erlebst du nur eine Enttäuschung nach der anderen. Das wird schon! 😉

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Die Angst, keinen Partner zu finden, hängt häufig damit zusammen, dass man mit sich selbst nicht so gut klarkommt. Wenn du mit dir und deinem Leben zufrieden bist, ist eine Partnerschaft ein wundervolles "AddOn", aber eben nicht DAS zentrale Element. Und genau auf diese Weise funktionieren Beziehungen dann eben auch langfristig gut.

Was das "Wählerische" betrifft: überleg mal, ob deine Kriterien, die du dort an potentielle Partner anlegst, wirklich sinnvoll sind. Bei sowas wie Charakter, Humor, gemeinsame Ziele und Wünsche für das weitere Leben und ähnlichem ist es sinnvoll, "wählerisch" zu sein. Optik hingegen ist vergänglich und wirklich zweitrangig, wenn man mehr als ein kleines Abenteuer möchte.

Ich führe acht Beziehungen gleichzeitig, ist das normal?

Hallihallo meine Lieben❤️❤️

Ich wollte fragen,ob acht Beziehungen nicht doch ein paar zu viel sind? Angefangen hat es schon vor 5 Jahren als ich meinen ersten Partner zum ersten Mal betrogen habe. Da habe ich gemerkt das zwei Beziehungen doch besser sind als eine. Nach und nach wurden es immer mehr. Keiner wusste von den andern und ich habe es ihnen bis heute noch nicht erzählt. Sie sind alle zwischen 15 und 30 Jahren alt (Ich bin 17). Nach einiger Zeit habe ich beschlossen es meiner besten Freundin zu erzählen. Die hatte leider kein Verständnis und hat die Freundschaft gekündigt. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass eine meiner Beziehungen ihr derzeitiger Freund ist. Ich bitte um Rat. Ich weiss nicht mehr was ich tun soll. Bitte helft mir. Ich kann meiner Sucht einfach nicht wiederstehen. Es gibt so viele schöne Männer da draussen. Ich kann micht nicht nur auf einen beschränken. Habt ihr Tipps?

Lg Sylvie

...zur Frage

Schwul, Paranoid?

Also ich fange mal damit an, das ich vor 2 Jahren gemerkt habe das ich schwul bin. Damals war das noch nicht so stark aber seit Januar diesen Jahres bin ich sehr verliebt in einen Jungen. Ich habe allerdings seit geraumer Zeit Angst, das jemand herausfinden könnte das ich schwul bin. Anfangs habe ich versucht eine Homophobe Seite an mir zu entwickeln. Das klappte zum Glück nicht :) . Dann habe ich angefangen, wenn ich auf Seiten mit Schwulem Inhalt war, meinen Verlauf Zu löschen. Ich dachte man könnte über FB sehen auf welchen sehen auf welchen Seiten ich war. Ich habe angefangen zu denken jeder aus meiner Schule wüsste schon dass ich Schwul, bin. Wenn mich jemand angekuckt hat, dann dachte ich dass er denkt ich sei Schwul. Und jetzt kommt hinzu das seit ein paar Monaten, ein sehr hübscher Junge mich jeden Tag im Bus anguckt. Ich finde ihn auch total süß und habe mich halt in ihn verguckt...Ich weis nicht mehr ob ich mir das einbilde oder ob er mich wirklich anguckt. Ich habe ständig Angst das jeder schon denkt/weiß das ich Schwul bin. Bin ich paranoid oder was ist mit mir los ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?