Was kann man gegen ständig Werbeanrufe tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zunächst mal die Rufnummer notieren. Im Handy kannst Du diese Nummer dann sperren lassen. Kommt ein neuer Werbeanruf mit anderer Nummer, wieder notieren und sperren lassen. Beim Festnetztelefon können solche Nummern auch gesperrt werden, dieses erledigt man im Kundencenter oder ruft das Kundencenter an. Die Nummer wird dann vom Amt her gesperrt und schon ist Ruhe. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, einen solchen Anrufer zu verklagen, aber das klaut Dir nur die Zeit und nützt....wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peace1287
17.05.2016, 14:15

Also ich bekomm sie immer auf dem Festnetz. Und nicht nur von einer Firma. Ich glaub die telefonieren einfach das Telefonbuch ab. 

Aber nerven tut es wirklich! Überall wo man hin sieht nur noch Werbung. Selbst Zuhause ist man durch solche Anrufe nicht mehr sicher davor..

Immer kaufen hier, kaufen da..

Ahhh.. Das macht mich Wahnsinnig!! 

Ich weis schon selbst was ich brauche und was nicht.. Da brauch ich nicht ständig diese verfluchte, Penetrante Werbung! 

Und legal sind dann diese anrufe also nicht?

0

Hallo!

Was kann man dagegen tun?

Man kann gegen den Anrufer eine einstweilige Verfügung erwirken (Unterlassungsanspruch). Verstößt der Anrufer hiergegen kann ein Zwangsgeld oder sogar Zwangshaft angeordnet werden.

Aber soweit ich weiß ist das nur eine theoretische Möglichkeit: Dahinter stecken oftmals Betrüger, die sich so einfach nicht ausfindig machen lassen, sodass ein Gerichtsverfahren meistens nicht gelingen kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, du kannst zum Beispiel (wenn du eine Fritzbox hast) die Nummer Sperren, das sollte aber auch bei anderen Routern funktionieren.

Zu dem gilt: Werbeanrufe sind (wenn nicht genehmigt) Illegal, dies fällt unter 

Unlauteren Wettbewerb und außerdem sind dies meistens Betrüger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe die letzten zwei Jahre keine Werbeanrufe mehr bekommen. Auch vorher nur sehr selten.

Wer ständig Werbeanrufe bekommt, ist selber schuld. Wenn du deine Telefonnummer an jede Klitsche weiter gibst, die dir ein "kostenloses Gewinnspiel" oder sonstwas verspricht, bekommst du natürlich auch jede Menge Anrufe.

Manchmal gibst du sogar deine Zustimmung für Werbeanrufe (steht in den AGB oder Teilnahmebedingungen). Manche rufen unerlaubt an.

Beim ersten Werbeanruf habe ich mir den ganzen Text von dem Menschen angehört, aber mich nicht überreden lassen. Beim Zweiten (von einer anderen Firma) hatte ich darauf keinen Bock mehr; als ich merkte, dass es ein Werbeanruf war, sagte ich "Danke, kein Interesse" und legte auf. Andere legen einfach auf.

Die rufen normalerweise kein zweites mal an (jedenfalls nicht unter demselben Namen).

Wenn du konsequent deine Daten schützt und solche Anrufe gleich beendest, lässt das nach kurzer Zeit nach.

Hör da mal rein:

Eine Pointe nehme ich vorweg: Das einzige, was der korrekt angibt, ist seine Telefonnummer. Name, Geburtsdatum usw. ist alles frei Erfunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peace1287
17.05.2016, 17:41

So ein Schmarn. Ich geb meine Nummer nie raus an irgendwelchen Firmen. Und mich interessieren auch keine Gewinnspiele oder ähnliches!!

Ich gehe davon aus, dass sie einfach das Telefonbuch ab telefonieren... Das weis ich, weil das Telefon mit über meine Mutter läuft. Und sie hat einen anderen Nachnamen wie ich. Immer wenn sie mich anrufen sprechen sie mich mit dem Namen meiner Mutter an.. 

0

Mir hilft bei solchen Anrufen meine Trillerpfeife :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peace1287
17.05.2016, 14:31

Lol das ist gut.. das probier ich mal.. ;-)

0

Wenn du ein Handy hast kannst du dir ne App runterladen und damit Drittanrufe sperren lassen.

Ist kostenlos und hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?