Was kann man gegen Sprunggelenkentzündung im Fuß tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bitte geh zum Arzt - kann schwerwiegende Folgen haben, etwas Ernstes zu uebersehen!

Wenn der Arzt nichts feststellen kann: Stelle auf anti-entzuendliche Ernaehrung um (viel Frischkost; absolute keine Milchprodukte, weisses Mehl, Zucker, schlechte Fette, usw.). Nach Allergien forschen.

Alexa Fleckenstein M.D., Aerztin, Authorin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jau würde auch erst mal zum Orthopäden gehen. Es gibt 100 Möglichkeiten wo es dran liegen kann. Ggf. kann man auch mal einen Ganganaylse machen um Fehlbelastungen auszuschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme Katzentatze ZU:Zum Arzt gehen,Der ersteinmal die ursache heraus findet und dich dementsprechend behandelt.Es kann ja sein das dein Sprunggelenk eine Zeitlang ruhig gestellt werden muß,dafür verschreibt er dir eine Art Stütze.Wenn du selbst daran"Rumdockterst"behandelst du ja nur die "Symptome!Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt gehen und sich an dessen Anweisungen halten. Da das Sprunggelenk hohe Belastungen aushalten muss, wäre ein "dran rumpfuschen" nicht förderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruhig stellen, Kühlen, Arnika Globuli und Sikapur nehmen. Quarkwickel machen, die kühlen und ziehen Entzündungsstoffe raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raimund1
05.02.2008, 09:15

DH! Besonders die Quarkwickel sind gut. Deren Wirkung kann noch verbessert werden, wenn du in den Quark etwas geriebenen Ingwer streust.

0

Was möchtest Du wissen?