Was kann man gegen Spannungskopfmerzen tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Spannungskopfschmerz ist die häufigste Kopfschmerzform.
Spannungskopfschmerz wird hervorgerufen durch eine Verengung der
Hirngefäße und anschließender Erweiterung, was dann zu den Schmerzen
führt. Häufige Ursachen sind Stress, Schlafmangel, Eisenmangel,
Flüssigkeitsmangel (wenn man z.B. zu wenig trinkt  https://www.gutefrage.net/frage/wie-gefaehrlich-kann-zu-wenig-trinken-sein#answe ), niedriger Blutdruck oder Verspannungen im Schulter-und Nackenbereich.

Sehr gut wirken z.B. warm-kalt Wechselduschen und Bewegung an der frischen Luft und Kreislauftraining wie z.B. Joggen oder Radfahren. Einen
Extraschwung kann man mit Ingwer erreichen. Dazu einen halben Liter
Wasser zum Kochen bringen, drei Scheiben Ingwer darin ziehen lassen und
etwas Honig dazugeben. Auch Koffein (Kaffee, Cola, Energy-Drinks - aber
in Maßen) kann helfen die Kopfschmerzen verschwinden zu lassen und auch vorzubeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genügend Schlaf und Ruhepausen, Bewegung, zum Beispiel ein halbstündiger Spaziergang, Pfefferminzöl, das auf die Schläfen und den Nacken aufgetragen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frische kalte luft und einen zügigen Spaziergang ohne Zigaretten und ohne Handy (konzentrieren auf die gleichmäßige Atmung) von ca. 30 Minuten.

30 Minuten Frischluft mit Bewegung heisst die Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?