Was kann man gegen so starken Liebeskummer tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sage dir lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Denke dir, was er / sie verloren hat indem er / sie nicht mehr mit DIR zusammen ist. Wirf den Kopf in den Nacken und sage dir `was soll`s´.

Rufe dir seine / ihre schlechten Seiten und Eigenschaften in Erinnerung, die sicherlich auch letztlich zur Trennung geführt haben und sei froh von ihnen erlöst zu sein.

Geh trotzdem raus, genieße deine neu (wieder) gewonnene Freiheit und den neu gewonnenen Blick auf die Dinge, das Leben und andere Menschen.

Sieh es als Erfahrung, die dich wieder ein Stückchen weiter gebracht hat. Ansonsten lass die Zeit arbeiten und spüre, wie es mit ihr langsam besser wird. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lenk dich ab, mit Serien gucken, zeichnen, lesen, Sport machen, mal shoppen gehen, etc.
Aber kann auch verstehen, dass du jetzt erstmal nicht rausgehen möchtest. Ruf eine gute Freundin an und macht es euch bei dir bequem, schaut einen Film, schminkt euch und in einigen Tagen solltest du aber schon wieder mal frische Luft tanken, denn das tut der Seele sehr gut!
Liebeskummer geht aber auch vorrüber und dann bist du bereit, dich wieder auf dich selbst und deine Ziele konzentrieren zu können :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neo97 13.09.2016, 17:21

Danke :) Ich werde mal meine beste Freundin anrufen, vllt hilft das ja wirklich, bloß schminken wird wohl nix, da ich ein Junge bin :D Aber shoppen hilft bestimmt! Vielen dank nochmal :)

0

Das kenne ich. Aber das wird sich wieder legen. Wichtig ist mit Personen darüber zu reden, um deinem Unmut Luft zu machen. Sonst einfach positiv denken und nach vorne schauen. Das wird schon wieder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Trennung tut immer weh, und man hat das Recht zu trauern. Schreibe in dieser Zeit alle deine Empfindungen auf, und verabschiede dich trotz allem Schmerz in Liebe und Dankbarkeit für diese Erfahrungen die du mit diesen Menschen gemacht hast. Nimm dieses als Lernprozess an. Jeder Mensch der dir begegnet ist auch in irgend einer Art und Weise dein Lehrer. Verbrenne diesen Brief und fange neu an. Den Schmerz und Trauer mußt immer du selbst verlassen, umgekehrt geht es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche dich abzulenken mit Hobbys und so..und du solltest vllt mal mit einer Freundin darüber sprechen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hat immer geholfen meinen Freunden meinen Kummer zu erzählen und mir Trost und Verständnis von ihnen geben zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst jetzt einfach Mönch ... das Weiberzeugs ist es doch nicht Wert, dass man sich so an die hängt. Du kannst auch aufbauende Musik hören ... zum Beispiel das Lied von Frank Zander ... "Ich trink auf dein Wohl Marie" ...

Oder stelle dir mal vor, wie "sie" in 5 Jahren aussehen wird .... Hängebusen, Brille (= mein letzter Wille) ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprech dich mit jemandem aus lenke dich ab mit Sport oder Kauf dir Eis und hau dir paar Comedy Filme mit Freunden rein ☺☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich weiß jetzt nicht wie alt du bist, aber das wichtigste ist einfach unter Leute zukommen. Geh doch einfach mal in eine Bar oder Disco, das wird dich dann schon ablenken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?