Was kann man gegen Selbstmord/Suizid Gedanken tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich würde mich mit hobbys ablenlenken. Viel musik hören und die welt wird besser und versuch dich zu erinnern bei jedem und allem nur das positive zu sehen. Meine freundin meint ich bin zuu optimistisch, dass es schon fast nicht mehr realistisch ist aber ich bin glücklich :) und in die welt des internets und handy versinken... und tagebuch schreiben! Da kann man alles rauslassen und das ist einfach super cool glaub mir :D und wenn du jeden tag mit irgendwas beschäftigt bist wirst du auch nie wirklich zeit haben sozusagen an suizid zu denken. Bin zwar keine psychologin aber man kann bestimmt im internet irgendwo therapiemethoden nachgucken. Kannst ja versuchen dich selbst zu therapieren ^^ sonst fällt mir auch nichts mehr ein... aber das wird schon kannst mich auch anschreiben wenn du tipps braucht um noch positiver als möglich zu sein xD oder halt auch generell ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge. Falls Du noch zur Schule gehst: Gibt es an Eurer Schule vielleicht einen Vertrauenslehrer? Dann kannst Du auch mit diesem reden. Auch solltest Du zu einem Arzt und/oder Psychologen gehen.

Ich bin Christ. Gott liebt Dich und will, dass Du lebst. Wenn Du einiges wissen
möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich in
den Kommentaren fragen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Grund für die Gedanken finden und diesen dann dementsprechend angehen.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Chris,

Suizidale Ideen sind im Endeffekt das Resultat purer Hoffnungslosigkeit.

Wenn man also das Leben (aus welchen Gründen auch immer) als Sinnlos betrachtet, weil man BEISPIELSWEISE eine Menge erlebt hat und meint, man könne nie lernen damit umzugehen (Hoffnungslosigkeit), bleibt für viele Betroffene nur noch eine Option. [...]

Es gibt vielerlei Gründe die eine Hoffnungslosigkeit hervorrufen.

Deine Suizidale Ideen können allerdings auch (in den meisten Fällen trifft es zu) eine Symptomatik einer psychischen Erkrankung sein, z.B. Depression, Borderline.

Du kannst dir also psychologische Hilfe suchen oder deinem Leben wieder einen Sinn geben, indem du dich eine Weile mit dir selbst beschäftigst und herausfindest wer du bist, warum du bist und wohin du gehen willst. Des Weiteren solltest du die Auslöser erkennen, das Problem möglichst lösen und den Umgang erleben.
Suizidale Ideen nehmen ab, wenn man wieder andere Optionen im positiven Sinne hat.

Du kannst natürlich auch beides kombinieren (psychologische Hilfe).

Liebe Grüße ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man das gefühl hat krank zu sein dann sollte man zum arzt gehen?

oder zu einem facharzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Psychologen der wird dir helfen Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denk nicht an die schlechten dinge im möglicherweise sinnlosen leben. denk daran wie schön es sein kann, wenn...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach sachen die dir spass machen wenn du keine hast dann such dir was neues was du noch nie gemacht hast beschäftige dich such dir Interessen suche neue Freunde unternimm was mit deinen Freunden

wenn du spass hast hast du eig auch keine Suizid gedanken... du musst Positiv denken das leben kann dir noch soviel schönes bieten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?