Was kann man gegen Schuldgefühle und schlechtes Gewissen machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Musik höhren hilft mir immer aber es müssten schon Titel sein die dich berühren oder die dir gut gefallen.Danach einfach entweder aus dem Fenster die Landschaft betrachten oder auf was bequemes setzten und augen schließen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :-)

2never2 01.07.2017, 08:33

danke , ich versuchs mal

1

Es gibt sicher Schuldgefühle aus unterschiedlichen Motiven. Ein schlechtes Gewissen ist, so wie ich es empfinde, um eine bis zwei Stufen schwächer als Schuldgefühle. 

Schuldig kann man sich für etwas fühlen, wo man sich moralisch nicht so verhalten hat, wie es der eigenen oder der allgemeinen Norm entsprochen hätte. Die Gründe dafür müssen bzw. können zu dem Zeitpunkt noch nicht ersichtlich gewesen sein, so dass man erst später merkte, wie man hätte handen sollen/müssen. 

Da Schuldgefühle eine sehr schwerwiegende Belastung für einen Menschen darstellen, werden sie auch gern von anderen Menschen (Familie, Freunde) genutzt, um einen zu manipulieren: Schuldgefühle werden einem eingeredet, und oft wird dabei unterschlagen, dass jemand anderes nur die Schuld von sich weisen will und man selbst das Opfer sein soll.
Dieses Vorgehen bedeutet Machtausübung bzw. Machtmissbrauch, und es wirkt umso stärker, je sensibler und offener für moralische Argumente man ist. 
Dabei ist es für einen selbst wichtig, diese Strategie zu entlarven, was gleichzeitig die eigenen Schuldgefühle mindert - es wirkt wie eine 'seelische Entschuldung' - ganz wichtig!
Sowas kenne ich aus dem familiären Umfeld.

Es gibt allerdings auch Schuldgefühle, die nur von einem selbst ausgehen. Die kenne ich auch - da fällt einem plötzlich eine Situation aus grauer Vorzeit ein, wo man sich - aus heutiger Sicht - vollkommen falsch verhalten hat. Das verfolgt einen, weil man so lange Zeit danach kaum noch Möglichkeiten hat, das wieder gutzumachen.

Ohne nähere Angaben von dir ist es aber leider nicht möglich, dir konkret etwas zu empfehlen. Denk bitte daran, dass du hier anonym schreibst, also nichts riskierst. Wenn du Hilfe durch unterschiedliche Denkansätze suchst, kann das ein wundervoller Weg sein, sie zu bekommen.

Nur Mut!

2never2 01.07.2017, 09:06

ich habe das gefühl eine schlechte tochter/schwester zu sein meine geschwister hassen  ich und meine eltern fargen sich wieso sie mich auf die welt gebracht haben.... ich werde auch zuhause geschlagen

1
Spielwiesen 01.07.2017, 09:19
@2never2

Wenn du geschlagen wirst, verhält sich deine Familie wirklich falsch (da kannst du dir Hilfe von außen holen - leider bin ich da nicht informiert, sicher wissen andere mehr und besseren Rat - am besten stellst du deine Frage nochmal neu und erwähnst diesen Punkt schon in der Überschrift. Dann antworten auch genau die Leute, die sich damit auch beruflich befassen und sich auskennen!).

Wenn Eltern sowas äußern, dann vielleicht im Streit und wenn sie sich ärgern. Das gehört sich aber nicht, denn ein Kind hat nicht darum gebeten, auf die Welt gesetzt zu werden - es war der freie Wunsch der Eltern.
Das zeigt aber, dass sie Macht ausüben wollen - wie ich oben erwähnt habe. 

Am besten wäre es, du könntest dich einem Menschen anvertrauen. Es gibt diese Möglichkeiten: Telefonseelsorge, wo man anonym Rat erhält:
Tel. 0800-1 11 01 11 | Tel. 0800-1 11 02 22 |
Internet: http://www.telefonseelsorge.de
24 Stunden täglich - kostenlos und anonym

und ebenso die Nummer gegen Kummer  

Kinder und Jugendtelefon – Nummer gegen Kummer e.V.
Tel. 0800 – 1 11 03 33 | Internet: www.kinderundjugendtelefon.de/ 
Ihr könnt hier montags – samstags von 14.00 – 20.00 Uhr kostenlos und anonym anrufen.

Das wäre erstmal eine schnelle Möglichkeit, mit einem richtigen Menschen zu sprechen. Ich wünsche dir, dass du damit schon mal schnell weiterkommst. Du hast es genau richtig gemacht, dich hier zu melden - so eine Behandlung ist fürchterlich und gehört sich nicht. 

Ich wünsche dir alles Liebe und Gute - vielleicht konnte ich dir ein bisschen helfen.

Liebe Grüße
Anne

0

Entweder redest du mit einer Person darüber, weil das schon echt helfen kann. Ein Freund von mir sagt auch immer, dass das die beste Therapie ist. Oder du siehst darüber hinweg und denkst einfach, dass es normal ist in so einer Situation zu sein. Jeder hatte das schon Mal und irgendwann vergisst du es eh und ist nicht mehr relevant. Das Leben geht ganz normal weiter und da muss man kurz durchhalten.
Vielleicht gibt auch diese Antwort und andere Antworten Motivation. :D

Sich ordentlich und fair im Leben benehmen, dann braucht man keine Schuldgefühle und schlechtes Gewissen haben.

2never2 01.07.2017, 08:31

mach ich auch keine angst

1
2never2 01.07.2017, 08:32
@2never2

wenn du das so sagst hier ein kleines detei meiner situation...... ich werde zu hause geschlagen

1

Was möchtest Du wissen?