Was kann man gegen schreckliches Heimweh tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Halte noch ein bißchen durch, dann wird es besser! Zumindest war es bei mir so. Damals im vorigen Jahrtausend. 1. Monat, ging so... 2. Monat... der Zusammenbruch... ich wollte unbedingt nach Hause... 3. Monat... tralala und hopsassa, neue Leute kennengelernt, viel zu tun und Heimweh... ach ja, da war doch was! Ich wünsche Dir, daß Du es ebenso angenehm überwindest. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bau' dir am Studienort einen neuen Freundes- und Bekanntenkreis auf.

Menschen, mit denen sich gut versteht, erleichtern das Leben in der neuen Umgebung.

Damit überwindest du Heimweh-Attacken am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhhh ich glaub das dauert noch so seine Zeit einfach viel telefonieren und so.

Mit Paar freunden rum gehen und so.

evt. auch deine Wohnung ein bisschen wie Zuhause einrichten dann fühlt man sich schneller wohl weil man ein bisschend denkt es ist ja wie zuhause

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Öfters mit zuhause telefonieren oder skypen.
- Ablenkung durch Freunde am Studienort.
- Wenn möglich am Wochenende nach Hause.
- Besucht werden von alten Freunden oder den Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Woche über mit der Familie reden per Skype und  Ablenkungen schaffen und am Freitagabend, wenn möglich nach Hause fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?