Was kann man gegen schlimmen Reizhusten tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hab auch ganz oft Reizhusten nach einer Erkältung. Das zieht sich dann immer 3 bis 4 Nächte lang. Ich versuch da keine Medis zu nehmen, sondern nur pflanzliche Heilmittel. Habe einen Hustensaft von Dentinox Hustagil, der mit Thymian Extrakt ist, der wirkt gut. Inhalieren über einen Topf hilft auch immer. Das ist dann bloß etwas aufwendiger, wirkt aber auf jeden Fall vor dem Schlafen. Das gute an dem Hustagil ist außerdem, dass er zuckerfrei ist und man ihn somit problemlos auch nachts nehmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dextrometorphan. Blockiert den Hustenreiz im Hirn. Gibt es ohne Rezept in der Apotheke als Kapseln.

Aber wenn es nach 3-5 Tagen nicht aufhört, musst du zum Arzt.

Nur bei unproduktivem Husten anwenden!!! Sonst sorgt man dafür dass der Schleim drinnen bleibt und nicht abgehustet werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit inhalieren oder mit einem Sud aus Zwiebeln und Kandis. Diese Hausmittel meiner Omi funktionieren bei mir meist ganz gut und verschaffen etwas Linderung. Aber wenn es nicht besser wird: ab zum Arzt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte Keuchhusten sein. Muss es aber nicht. Da ich kein Arzt bin und du kein Arzt bist und der Husten nicht aufhört, würde ich an deiner Stelle *Überraschung* zum Arzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch's mal mit Silomat Lutsch-Pastillen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tee mit Honig und wassereis=)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?