was kann man gegen schlechten geschmack im mund tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schlechter Geschmack? Es geht also nicht um Geruch.

Ich kenne selbst bzw. durch andere unterschiedliche Varianten.

  1. Eitrig oder faulig. Dann dürfte ein Entzündungsherd die Ursache sein => Zahnarzt

  2. Metallisch. Vielleicht passen irgendwelche Zahnfüllungen nicht zusammen und ergeben eine sogenannte Spannungsreihe im Mund. => Zahnarzt

  3. Sauer, bitter: Könnte vom Magen kommen, Häufiges Aufstossen bzw. Sodbrennen => Arzt siehe auch http://www.lactose-intoleranz-lactoseintoleranz.de.

  4. Geschmacksirritation (evtl. brennendes Beigefühl): Nervenverletzung durch Operation im Mundbereich, aber auch Einfluss einer Nervenschädigung durch verschiedene Krankheiten (Borreliose, ...) und Vergiftungen.

Wahrscheinlich gibt es noch mehr. Ein vernünftiger Arzt müsste durch Ausschlussdiagnosen auf die richtige Fährte kommen.

Beste Wünsche zur Besserung Piet

Sofern du regelmäßig die Zähne putzt kann es an Belag auf der Zunge liegen.Streck die mal weit aus und büste die mit deiner Zahnbürste samt Zahnpasta gut ab.Es gibt auch extra Zungenreiniger, aber für den Anfang geht´s auch so. Zudem kann man auch mit Haushaltsnatron gurgeln und den Mund spülen.

  1. Prüfen, ob das von schlechter Zahnreinigung kommt ( evtl. mit Hilfe des Zahnarztes )
  2. wenn 1 nicht zutrifft. Essgewohnheiten überprüfen, Mundgeruch hängt oft mit Uebersäuerung zusammen, dann ggf. die Ernährung auf mehr basisches Essen umstellen. Ich würde das mit einem Heilpraktiker besprechen

basisches essen? Ihr kommt auf Ideen .. gegen zu niedrigen pH- Wert im Mund hilft Kaugummi kauen (spült mit Speichel) Ansonsten regelt sich der Säurehaushalt des Körpers sehr gut selbst, solange man gesund ist.

0
@mattis

gesund ist oder isst? Was ist gesund? Kein Kaffee? Kein Zucker? Keine industrielle Nahrung? Dann ja... Kennst du deine pH-Wert von heute früh? Ich entsäuere übrigens zur Zeit wieder, weil meine pH-Werte trotz gesunder Ernährung zu niedrig sind...

0

Häufig ist dieser schlechte Geschmack ein Symptom für Erkrankungen z.B. Halsschmerzen, Zahnerkrankungen, Mageschmerzen etc.
Wenn du allerdings weißt, woher dieser schlechte Geschmack kommt (Zwiebeln, Knoblauch, Alkohol) kannst du natürlich mit Milch, Schokolade, Mundspülung, Pfefferminz oder Kaugummi gegenwirken.

Regelmäßig Zähne putzen, Mundwasser benutzen und frische Minze kauen.

Was möchtest Du wissen?