Was kann man gegen Rundrücken unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

D.h. es gibt für Dich die Diagnose "Rundrücken per Vererbung"?

Ja wie beschrieben von meiner Mutter

0
@paddleordie

Schau mal bei http://de.wikipedia.org/wiki/Rundr%C3%BCcken

Was dort beschrieben ist erinnert mich stark an Ausführungen zu dem sogenannten Hammerzeh. Auch da besteht eine Anlage zur Verkrümmung, der man aber entgegenwirken kann. Letztendlich muss dem Körper die Möglichkeit genommen werden, ungestört in den aufgespreizten Gelenken/Wirbeln Verknöcherungen auszubilden. Die Zehen betreffend geht das, wieso sollte es bei der Wirbelsäule nicht gehen?

Suche Dir möglichst schnell einen Osteopathen, ich denke, daß Du mit dem passenden Verhalten und entsprechenden Übungen zumindest den Fortschritt der Krankheit eindämmen kannst.

Ich wünsche Dir viel Erfolg, ein schönes Fest und ein gutes Neues Jahr!

0
@Gabixxx

Danke für die sehr gute Antwort, werd schauen was sich machen lässt!! wünsch dir auch ein schönes Fest und einen guten Rutsch!!!

0

Ab zum Physiotherapeuten, dort gute Übungen und Rückenschule machen.

Turnen und Sport betreiben, das hilft dagegen.

schön wärs ich betreibe jetzt seit 5 Jahren einen Sport und war mein ganzes Leben aktiv im Sport. Geholfen hat es leider nichts...

0

Was möchtest Du wissen?