Was kann man gegen respektlose Jugendliche tun?

7 Antworten

Das ist bestimmt nicht einfach, aber ich würde solche Jugendliche ganz einfach ignorieren. Denn wenn ich auf die Provokationen reagiere, kann es leicht ausarten, für Dich als Frau noch viel eher gegen Dich als für mich als Mann. Auf gar keinen Fall solltest Du Dich provozieren lassen, Du als Frau ziehst letztendlich immer den Kürzeren.

Auch wenn ich Deinen Ärger verstehe, wirst Du Dir mit Schlägen keinen Respekt verdienen. Jemand, der schlägt, will nicht Respekt, sondern Macht. Wenn Du auf die Provokationen reagierst, machst Du genau das, was die Jugendlichen bezwecken. Versuch es zu ignorieren, solange es nicht rechtlich relevant ist. Ansonsten bleibt nur die Eltern anzusprechen oder die Polizei zu rufen. Was Sinn macht, kann ich aus der Entfernung nicht einschätzen.

Das ist sehr schwierig zu beantworten. Am besten ist, sich nicht provozieren lassen (ich weiß, das ist leichter gesagt als getan)und einfach gehen.Denn alles andere bringt glaube ich, nichts.Mache mir auch oft Gedanken, warum das so ist, viele haben wirklich vor nichts u.niemandem mehr Respekt.

Warum gibt es so schlimme Menschen?

Jeder der bisschen Lebenserfahrung hat oder gesammelt hat, weiß dass es draußen sehr schlimme und charakterlich respektlose Menschen aufhalten und wenn man glücklicherweise so jemanden trifft aus geschäftlichen Zwecken bzw. Dienstleistungen oder normal im Alltag, bekommt
man eine schlechte Laune und verliert in den Moment kurz die Hoffnung an die Menschen aber nach paar Minuten, weiß man, das es die Minderheit ist.
Diesbezüglich zu meiner Frage, wieso gibt es solche schlimme Menschen, die keinen Herz haben und wie Roboter sich verstellen, nur weil sie es müssen, sonst lächeln sie immer zwingendermaßen und wenn sie die Chance haben frech zu sein, dann nutzen solche Menschen es sofort aus.
Ich kann es gar nicht gut beschreiben, hoffe ihr habt es einigermaßen verstanden.
Ich kann einfach nicht verstehen, wie
Menschen sich dermaßen verstellen können und abends sich noch in die Spielgel schauen.
Danke fürs
Lesen :)

...zur Frage

Total am Verzweifeln/ Tochter 14 Jahre

Hallo ihr Lieben, ich bin 34 Jahre alt und Mutter einer 14-Jährigen, fast 15 Jährigen Tochter, sowie einem 7 Jährigen Sohn. Ich habe mich hier angmeldet, in der Hoffnung, dass ihr mir vielleicht bei dem Problem mit meiner Großen helfen könnt. Ich bin berufstätig, arbeite halbtags in einer Kanzlei. Wir, das heißt mein Mann und ich erziehen konsequent, aber dennoch sehr liebevoll. Seit ungefähr 3-4 Monaten provoziert mich meine Tochter aufs Übelste und bringt mich damit manchmal echt zur Weißglut. Die kleinen, feinen Zickerreien, Pubertät und das Ganze ist normal ja, aber sowas. Ich habe wirklich das Gefühl, dass sie es zur Zeit darauf anlegt, Ärger mit mir oder meinem Mann zu bekommen. Wir sagen, du darfst auf diese Party xy gehen, aber sei um 12 Uhr wieder zu Hause. (Was ich für ein fast 15 Jähriges Mädchen, sehr gerecht finde). Sie kommt schonmal allein aus protest, 3 Stunden später. Sie raucht, wir sagen, "Nein, das sollst du nicht tun, weil es nich gut für dich und deine Gesundheit ist." Was macht sie?! Sie zündet sich direkt vor meinem Gesicht total frech eine Zigarette an und grinst mir dabei volle Breite ins Gesicht. Mir wäre beinahe der Geduldsfaden gerissen und ich hätte ihr so dermaßen eine geschmiert, dass sie nicht mehr gewusst hätte, wo vorne und hinten ist. Nein, ich habe meine Kinder noch nie geschlagen.

...zur Frage

(Langer Text!) Freundin provoziert mich, Streit, Schlagen, Polizei?

Vorweg Ich geb gerne zu, wir sind beide ein wenig "eigen"

Für die, die's interessiert, wie wir uns kennenlernten:Wir waren damals beide nicht auf der Suche und ziemliche Stubenhocker.Ein damaliger Kollege hatte mich dann doch in 'ne Bar mitgeschleift, in der ich mich in eine Ecke setzte und wartete, dass der Abend endet. Nach einiger Zeit, wie sie erzählte, kam meine damals zukünftige Freundin sturztrunken in die Bar, sagte keinem hallo und ist ohne sich umzusehen durch den gesamten Laden durchspaziert, bis sie sich direkt um die Ecke neben mich setzte und mir tief in die Augen starrte (als wäre sie meinem Geruch gefolgt xD). Ich fand das ziemlich bemerkenswert, aber es hatte nicht gefunkt bei mir.

Beziehung:Irgendwie schaffte sie es die Wochen danach, dass es doch funkte.In den darauffolgenden Jahren war alles geradezu wunderprächtig, wir waren beide glücklich und haben gemeinsame, karriere- und familientechnische Pläne geschmiedet.Einige Zeit später ('n Jahr oder so) hab ich ihr Vertrauen zu mir auf die Probe gestellt. Sie war sehr eifersüchtig auf alles und jeden. Das hat sich aber mit der Zeit gebessert.Ein Jahr haben wir bei meiner Mum gelebt (ich war 18). Danach knapp 2 Jahre bei ihren Eltern, bis wir schließlich zusammen in eine neue Wohnung gezogen sind. Gegen Ende dieser 2 Jahre hat dann langsam das Theater angefangen. Ich hab in einem "Sklaventreiber"-Betrieb meine Ausbildung gemacht und war sowieso ständig gereizt, weil ich tagtäglich der Sklave für alles war und seltenst in meinem eigentlichen Bereich arbeitete und somit auch nix beigebracht bekam (egal). Sie nannte das Aggressionen und warf mir diese ständig vor, was mich nur noch mehr reizte(Ich kann verbal nicht so gut und bin zudem noch recht sensibel). Das hat sich die Jahre dermaßen gehäuft, dass Sie anfängt und stundenlang nicht aufhört, wie sche*** ich doch bin. Ich hab schließlich zugelangt. Nicht stark, aber dennoch. Die Zeit danach hat sich das paar Mal wiederholt, bis ich vor ein paar Tagen die Nacht beim Nachbarn war. Frühs kam ich heim und hab mich schlafengelegt-sie war in der Arbeit. 'ne stunde später stand sie in der Tür und fing an "du darfst nicht in meinem bett schlafen!und auf dem sofa auch nicht!", weil mir in der Wohnung, in der ich seit zwei Jahren die Miete zahl, nur der Bürostuhl gehört und es neuerdings illegal ist, lange aufzubleiben? wtf?! Kurzerhand ist es mal wieder eskaliert und wir haben gerangelt, was dazu führte, dass sie die Polizei rief und ich nun zwei Wochen nicht in unsere Wohnung darf. Keine Sorge, war nicht heftig,nur 1sek&niemand wurde verletzt. Ich weiß!-dennoch unentschuldbar! BTW:Sie hat vor ca.3monaten die pille abgesetzt. Seitdem hat sie ~15kg bei 1,65m zugelegt (nicht schwanger) und ist zu beinahe allen um sie herum unausstehlich geworden.

Was haltet ihr davon? Ich liebe sie so sehr, dass ich das mitmach. Aber sie lässt nicht mit sich reden. Ich will ihr helfen! Ich will die Frau zurück, in die ich mich verliebt hab!! =(

...zur Frage

Jemand aus meiner Klasse provoziert mich was soll ich tun?

Hallo Leute...ich habe seit Wochen ein Problem. Nun ein Mädchen meine ehemalige Freundin übrigens provoziert mich in der Schule. Wir hatten und verstritten. Montag und heute morgen war sie plötzlich nett zu mir, aber in der 5ten Stunde hat sie mich wieder provoziert. In dem Moment war ich enttäuscht aber auch geschockt. Mir kamen die Tränen, ich habe es aber geschafft sie zu unterdrücken. Außerdem sind wir beide in einem Projekt. Und wir werden an diesem Projekt wieder bald weiterarbeiten. Das Problem ist, dass ich mit ihr nichts mehr zu tun haben will. Ich will auch nciht mit ihr zusammenarbeiten. Weil sie mich beim Projekt auch fertig macht. Der Lehrer tut nichts. Ich habe heute mit dem Lehrer gesprochen und ihm gesagt, dass sie mich oft provoziert auch in der Klasse. Ich gehe ihr aber oft aus dem Weg. Aber sobald wir nebeneinander stehen provoziert sie wieder. Mein Lehrer hat mir auch zugehört und vorgeschlagen, ob er nicht mit ihr reden soll. Ich weiß nicht, ob ich seine Hilfe annehmen soll oder nicht. Was soll ich tun? Ich habe Angst, dass wenn sie mich dann noch mehr fertig macht, weil ich zum Lehrer gegangen bin e.t.c Es hört einfach nicht auf! Was soll ich tun?

...zur Frage

Von fremden Leuten im Bus provoziert was tun?

Von fremden Leuten im Bus provoziert was tun?

...zur Frage

Meine Tochter soll auf ein Internat!

Ich überlege ernsthaft, meine Tochter auf ein Internat zu schicken. Das ist schon lange geplant, aber ejtzt habe ich noch ein Baby bekommen, und nun ist meine Tochter schrecklich. Sie benimmt sich unmöglich ihrer kleinen Schwester gegenüber, sie hat sie sogar schon mal, als ich nicht im Raum war fest gekniffen. Sie dachte, ich würde das nicht mitkriegen... Ich weiß wirklich nicht,was ich machen soll. Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?