Was kann man gegen pickel auf dem rücken machen?1

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mein Tipp wäre Zinksalbe mit dem Wirkstoff Urea.

Zink ist bekannt für seine Wundheilungs-fördernde wirkung + eine desinfizierende..

Der Wirkstoff Urea trocknet die Pickel aus sie gehen sichtbar zurück und du merkst das nach einer Zeit auch Pickelmale (narben), verschwinden. Um eine langfristigen erfolg zu haben empfehl ich dir aus der Apotheke ein Waschgel, Waschlotoin und eine feuchtigkeitscreme +die Zinksalbe zu hohlen. Du tust deiner Haut damit gutes. Bei mir hat dies ware wunder vollbracht.

Wichtig ist nach dem Auftragen udn einwirken der Zinksalbe die betroffenen Stellen wieder zu reinigen udn gut pflegen..

Das kommt vom Duschen. Wenn dir täglich das warme Wasser auf den Rücken prasselt, trocknet die Haut aus und dann kommen (gerade in der Pubertät) nur noch mehr Pickel. Benutz einen Luffahandschuh und lass dir damit den 'Rücken abreiben /Peeling). Danach eincremen. Meistens gehen die Pickel dann weg.

SexyBienchen22 16.08.2012, 21:53

bist du dir da sicher? wäre schon gut wenn ich nicht extra zum hautarzt muss und da wäre deine methode am besten.. klingt auch logisch ;-)

0

Hey,

Es ist wirklich eine gute Idee, mal beim Hautarzt deswegen nachzufragen

Es gibt zwar an sich viele Mittel gegen Pickel auf dem Markt, aber es kommt auch darauf an, was du für einen Hauttyp hast (z.B sehr trockene Haut?). Irgendein Mittel auf gut Glück zu kaufen ist also nicht unbedingt so gut.

2 mal am Tag duschen musst du nicht. Einmal genügt auch.

Beim Duschen wird deine Haut zusätzlich belastet. Sofern es nicht wirklich 2 mal notwendig ist, ist es sicherlich besser, wenn du nur 1 mal am Tag duschst.

Ich weiß ja nicht, wie alt du bist, aber in der Pubertät ist es jedenfalls vollkommen normal, Pickel zu haben. Es ist individuell verschieden, manch Glückliche/r hat gar keine Pickel, andere werden besonders schlimm von den Pickeln geärgert.

So oder so, lass dir den Sommer deswegen nicht verderben. Geh schwimmen, so oft du willst.

Liebe Grüße

Gehe mal zum Hautarzt und lasse Dir etwas verordnen. In der Pubertät haben das viele Kids.

Ausdrücken oder -lassen bzw. mal beim Dermatologen vorbeischnuppern

Hatte ich auch mal:) ich weiss ja nicht wies bei dir ist aber ich hab dann immer zugsalbe auf die entsprechenden stellen getahn & mit flastern bedeckt (nach dem duschen rücken gut ein kremen) Lg lala5527

Am besten du nimmst ein Duschgel mit Teebaumöl. Das von CMD (googlen) ist ein veganes Produkt und somit auch frei von Mineralöl etc. Ansonsten

  1. danach mal von ner Freundin oder Mutter oder so ein Fruchtsäurepeeling drauf.
  2. runter waschen und eine Heilerdemaske mit Kamillentee oder Quark 40% Fett anrühren
  3. diese erst dann wieder runter waschen, wenn der Rand antrocknet. Nicht vollständig trocknen lassen, auch wenn das so auf der Packung steht. Sonst trocknet deine Haut wieder aus.

Also duschen mit dem Duschgel und 1-2 x die Woche die Maske. Maximal alle 4 Wochen dieses Enzympeeling. KEIN Rubbelpeeling, wie Mandelkleie u.ä., das verteilt alles nur und macht das Ganze noch schlimmer.

Was möchtest Du wissen?