Was kann man gegen permanenten Heißhunger tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Klassiker sind natürlich, viel Sport zu treiben und genug zu schlafen. Helfen soll es auch, bei jedem Heißhunger-Anfall eine/n Freund/in anzurufen, die eventuell das Leid teilt und zur Disziplin ermahnen kann. Und wer doch seinem Heißhunger nachgibt sollte kein schlechtes Gewissen haben, sondern lieber versuchen ‚echte’ Süßigkeiten – ohne Fett – zu essen. Weitere Tipps findest du auch hier:

http://www.fitforfun.de/ernaehrung/abnehmen/heisshunger/snack-attacke_aid_3954.html

Liebe/r sportyspice,

Fragen und Antworten dürfen auf gutefrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten. Leider ensteht jedoch der Eindruck, dass du hier Eigenwerbung betreibt, da du immer wieder auf die selbe Webseite verlinkst. Ich würde dich bitten, dies künftig zu unterlassen.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte diese.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Marie vom gutefrage.net-Support

0

Liebe Oxana 85 1. Falls Heißhunger mit viel Essen ohne Gewichtszunahme verbunden ist, besteht der Verdacht auf Schilddrüsenüberfunktion. Bitte TSH im Blut messen lassen und SD-Ultraschall. Manchmal sind diese Werte normal und trotzdem die SD-Antikörper erhöht. 2. Falls Heißhunger mit Schwäche, Schwindel oder schwarzem Loch oder ähnlich verbunden, hilft meistens das Trinken von Rosinenwasser, ein ayurvedisches Rezept. Die 15 bis 20 Bio-Rosinen möglichst 24 Std. lang in 1 Glas Wasser ziehen lassen.
3. Nahrung mit viel Lebenskraft und Antioxidantien (Obst, Salate, Gemüse, Kräuter, Keime) und mit lange vorhaltender Energie (Fleisch, Fisch, Käse, Hülsenfrüchte, Ei, Soja) bevorzugen. Zucker und Mehlprodukte meiden wie Drogen. Viel Erfolg und berichte bitte wieder. Gelegentliche Bitterschokolade, Trockenfrüchte, Marzipan etc. können als gesunde Leckereien akzeptiert oder gar förderlich sein. DW

Vielen Dank, dass war sehr ausführlich. Viele diese Tips beherzige ich. Ich esse Salate, Gemüse und Obst sowie Sojaprodukte und Fisch für mein Leben gern. Auch Bitterschokolade und Marzipan sind meine bevorzugten Süßigkeiten. Eine Schilddrüsenüber-oder unterfunktion wurde bei mir nicht festgestellt.

0

Den Blutzuckerspiegel konstant halten, d.h. regelmässig über den Tag verteilt 6 kleine , ausgewogene Mahlzeiten (die sowohl Kohlenhydrate, Protein und Fett beinhalten) zu dir nehmen.

Und gönn dir genau DAS in kleinen Mengen, worauf du WIRKLICH Appetit hast,- so machen es Vollschlanke auch. Lass dich niemals von irgendwelchen "Diätlebensmiteln" beirren, die machen zwar satt aber nicht zufrieden. Und achte darauf, ob du körperlichen oder vielleicht SEELISCHEN Hunger hast!?

Kann es z.B. sein, dass es dir auch in anderen Bereichen des Lebens manchmal schwer fällt, Nein zu sagen?

Achte darauf, deine Bedürfnisse zu befriedigen. Weiterhin kann ich dir das Buch "Abnehmen mit Genuss" von Doris Wolf empfehlen, darin wird auch sehr schön die ganze Palette von Heisshunger-Mechanismen und wie man sie verhindern kann beschrieben.

Lieen Gruss von Christine (selbst SEHR dünn)

Oft ist es ein Vitamin B Mangel der zu Heißhungeratacken auf süßes einläd. Eß viel Vollkornbrot .Ich selber nehme Vitamin B Konzentrate aus Pflanzlichen Stoffen zu Dragees gepresst Gibt es bei Omega oder Amway Google mal wo in deiner nähe Berater zu finden sind. Mir hats sehr gut geholfen ,kann jetzt so an süßem vorbeigehen.Hoffe du findest den Grund für diese Attacken,der Körper reagiert nicht um sonst so wenn er alles hat.

Nun, vielleicht gönnst du dir mal ein Schokomüsli, allerdings mit nicht zuviel Zucker! Verbiete dir die süssigkeiten nicht ganz, denn so steigt der Heißhunger darauf. Solltest du Appetit bekommen, dann probiere mal gaaaaanz viel Wasser zu trinken. So wirst du dich bald sehr voll fühlen und es verliert sich vielleicht etwas. Ansonsten denke ich... steigert es den Heißhunger wenn du dich nicht genügend bewegst und nicht raus an die Luft gehst. Mache viel Sport, Bewegung und raus an die Luft! Ameise

tja,das sind alles Tips, die ich relativ gut beherzige und alles hilft nicht auf Dauer. Ich dachte auch an irgendwelche Appetietszügelnde Speisen oder Geträke z.B. Tees oder Kräuter...

0
@Oxana85

Nun.... ich denke das ganze bedarf auch sehr starken Willen! Es gibt kein Mittel, was du einnimmst und zack ist der Heißhunger weg! Es ist vielmehr DEIN Wille auf den es ankommt, setze dir immer wieder Dein Ziel vor Augen. Was das Hungergefühl auch hemmt ist Koffeein! Natürlich keine Cola, eher mal einen Schwarztee oder Kaffee trinken!

0
@Kermit65

Bin DauerSchwarteeundKaffetrinker (ohne Zucker). Ich wollte auch etwas über Appetitszügler und nich über Appetitsstopper wissen. Ich weiß, dass es keine Zaubermittelchen gibt.

0

Selbstdisziplin und ausgewogene Ernährung. Dann kommt der Heißhunger gar nicht erst auf.

wenn ich heisshunger auf schokolade bekomme, esse ich meistens eine saure gurke. dann ist er für längere zeit weg.

Am besten, du lenkst dich ab... durch die drei S.

Bitte? Schlafen, Sex und Samba tanzen...

0

Was möchtest Du wissen?