Was kann man gegen ohnmacht (schwindel) tun bei einseitiger kopf gehirn klopfen (schmerz klopfen an einer gehirnseite)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

du solltest möglichst bald einen Neurologen aufsuchen, da alle Symptome auf Migräne hindeuten. Es gibt eine Form, die durch einseitige Kopfschmerzen gekennzeichnet ist. 

Du könntest auch schauen, oder fragen, ob ein Krankenhaus in deiner Nähe eine Kopfschmerzambulanz anbietet. Ich weiß nicht, wo du wohnst, aber sollte es an deinem Wohnort eine Universitätsklinik geben, wäre es gut, wenn du dort die Neurologische Spezialambulanz für Migränepatienten aufsuchen würdest.

Übrigens benützt jeder Mensch beide Gehirnhälften, je nach individueller Veranlagung und dem Bedarf. Das unterliegt nicht unserem Willen, welche Gehirnhälfte wir gerade benützen. Was wir wissentlich tun können, ist unser Gehirn zu trainieren, sei es durch Logik-Aufgaben, dem Erlernen einer Sprache oder eines Instrumentes, aber auch durch Sport. Mit der Neigung zu Kopfschmerzen hat das allerdings überhaupt nichts zu tun!

Alles Gute und liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest einen Arzt fragen. Das könnte zum Beispiel eine Migräne haben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?