Was kann man gegen Nackenschmerzen nach einem Konzert machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo CosmoDeath,

du wirst Verspannungen im Nacken haben.

Ich würde dir zu Wärme raten (Thermacare, dass ist ein großes Pflaster mit Wärmekisschen und hält den Nacken ca. 8 Stunden warm, so kann sich die Muskulatur entspannen.)

Den Nacken mit einem Tuch warm halten, Voltaren Schmerzgel forte auftragen, dann müssten die Schmerzen in ein paar Tagen vorbei sein.

Gute Besserung und liebe Grüße

Für jetzt auf den Punkt kann ich dir nicht weiterhelfen (einige schwören ja auf Magnesium oder Wärme).

Fürs nächste Mal aber, machst du dich im Nacken warm (10 bis 30 min). Ein Profisprinter macht ja seine 100m auch nicht unaufgewärmt.

Ansonsten kommt das Training von alleine.

Einfach mal Ruhe und ein starkes Schmerzmittel um dich mindestens eine Woche Schmerzfrei zu halten. Du könntest dir selber ein Schleudertrauma zugefügt haben.

Geh also bitte zu einem Arzt der sich damit auskennt.

Schmerzmittel nehmen, damit Du Dich etwas entspannen kannst. Dann Wärme anwenden: Nimm eine Wärmflasche und pack sie Dir auf den Nacken und die Schultern. Wenn sie kühl ist, mach Pause und mach Dir in einer Stunde noch mal eine. Wärmepflaster aus der Apotheke gehen auch, aber kosten was und bringen nicht wirklich mehr Effekt.

Hast Du jemanden bei Dir? Bitte um eine schöne, zarte aber feste Massage. 

Sonst: Ruhig halten und abwarten, bis es besser wird. Gute Besserung! q.

Hab ich nach jedem Konzert, vor allem nach Festivals... nach dem dritten Tag, trotz Starre & Schmerz weiterbangen ist ne Qual, aber muss sein:))

Versuchen den Kopf ruhig zu halten. Da musst durch.

Ging bei mir eigentlich nach ein paar Tagen weg und massieren hat immer ein wenig geholfen aber es ging dadurch nicht ganz weg.

Da hilft nur eine Massage, warm Baden und Nackenkreisen (langsam)

Was möchtest Du wissen?