Was kann man gegen Minderwertskomplexe und schlechtes Selbstbewusstsein tun? Ich bin so verzweifelt!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, keine sorge deine Figur ist attrakiver als du denkst!

Meine standartantwort die aber auch hier sehr gut passt:

Ich als Mann sage es hier immer wieder: Frauen mit einer schönen fülligen weiblichen Figur sehen sehr gut aus und sollen das auch zeigen! Warum sollen sie sich verstecken? Sehr viele Männer stehen auf fülligere Frauen und wollen diese auch in sexy sachen sehen.

Figur betonte kurze Kleidung betont den weiblichen Körper. Gerade ein schöner weiblicher Körper mit ordentlichen Rundungen sollte doch auch schön präsentiert werden. Es macht keinen Sinn den sexy Hüftspeck zu verstecken oder den prallen Hintern nicht stolz zu präsentieren. Ein kleines Speckbäuchlein ist eher eine süße Versuchung als ein Hindernis!

Strecht-Kleidung zeigt deine weibliche Figur und passt sicher auch wenn es enger wird. Ich sage es auch immer wieder, dass kurze Miniröcke für füllige Beine sehr schön aussehen. Ich verstehe nicht warum die dünnen Beinchen der Kleine-Mädchen-Figuren nur solche Röcke tragen sollen, wo doch viele Männer gerne sexy Frauen mit etwas mehr auf den Rippen sehen wollen.

Mit weiterer Kleidung wirkt doch alles noch größer. Ist doch logisch, da mehr Volumen da ist als bei enger Kleindung. Weiterhin macht das auch keinen sinn, da trotz weiter kleidung jeder sieht ob man eine dünne oder füllige Figur hat. Es bringt also überhaupt nichts zu "kaschieren".

Schöne Frauen mit fülliger Figur machen sogar viel kaputt wenn Sie versuchen mit dunkeler, weiter Kleindung zu kaschieren: Männer schauen sich gern Frauen an - wenn wir aber nix sehen können, weil alles unter Stoffbergen versteckt ist haben wir kein Grund weiter zu gucken. Folge: die Frauen fallen nicht auf und sind deprimiert.

Aber es geht nicht nur um die attraktivität für Männer, sondern auch darum, dass sie schöne sexy kleidung nach ihrem geschmack tragen können. Wenn ein hübsches Kleid kurz und figurbetont ist dann soll eine hübsche mollige Frau das auch tragen! ,

Verstecke also nicht deine Speckröllchen denn die wirken attraktiver als du denks - wenn ich dein Freund wäre würde ich mir wünschen das du was sexy figurbertontes anziehst. Das ist toll u du musst keine kompromisse bei der kleidungswahl machen! Wem es nicht gefällt der soll weggucken – sei selbstbewusst!

Mein Party-Tip: Strecht-Minirock, Absatzschuhe, Busen betonen: Top mit Ausschnitt, Corsage, Sehr Breiter dunkler Gürtel um die Tallie um diese schmaler zu machen.

Für jeden tag: Kurzes Strickkleid mit sehr breitem Gürtel um die Tallie, Leggings/gemusterte Strumpfhose, Absatzschuhe. Oder Rock mit Strumpfhose, Absatzschuhe, Bluse mit Ausschnitt. Oder Enge Jeans (Volle Beine sind sexy!)

Orientiere dich mal an Fluvia Lacerda oder Allison McGevna. Sie ist eine wunderschöne Frau mit einer tollen Figur und schönen Outfits! Sie hat die maße 110-90-120. Oder: London Andrews z.B. hat für mich eine der attraktivsten Figuren die ich je gesehen habe. Sie hat die Maße 120-90-120!

curvyisthenewblack.tumblr.com ist eine Seite Seite über Frauen mit echten Kurven (kannst du mit google übersetzten) die Bilder der Frauen sind fast alle heiß!

Hey Du! :) Wenn ich deinen Text so lese, kann ich einiges nachfühlen. Ich bin auch nicht dünn - ganz und gar nicht - und musste erst lernen, mich zu aktzeptieren. Ich wollte auch nie Shoppen gehen. Ich hatte auch Angst, nie einen Freund zu finden...

Was mir geholfen hat, war, mich jeden Tag vor den Spiegel zu stellen und bewusst zu sagen "Ich mag mich." Und wenn ich in eine Situation gekommen bin, in der ich mich schlecht gefühlt habe, hab ich das auch gesagt. Das hat mir sehr geholfen, denn ich hab oft ständig nur gedacht "Oh Gott, die schauen mich an und denken nur, dass ich fett bin". Und das zeigt sich auch in deiner Ausstrahlung. Also versuch, dich mit deinem Körper anzufreunden. Finde die schönen Stellen und heb sie hervor. Das packst du ganz sicher! ;)

Zu deinem Gewicht: Dein BMI (Body Mass Index) liegt bei ca. 28. Das ist Übergewicht. Es gibt genügend Leute, die übergewichtig sind. Wichtig ist aber wirklich (auch wenn du das jetzt vllt nicht hören willst), dass du dich trotzdem gesund ernährst. Und wenn du mit einem Apfel anstatt eines Schockoriegels am Tag anfängst.

(Bitte schreibt mir jetzt nicht das ich Sport machen gesunde Ernährung und blablabla machen sollte weil das macht mich nur noch mehr runter)!

Das ist der einzige Weg. Was bitte ist schlimm daran, wenn man dir sagt mehr Bewegung, weniger ungesundes Essen? Es gibt keine gute Fee die Wünsche erfüllt. Deine Situation ist sicher nicht schön, aber nur mit Sport und gesundem Essen kannst du sie ändern. Das braucht Zeit und Anstrengung. Ich kenne das, ich weiß wie hart das ist.

Es geht nicht darum, dass du anfangen sollst zu hungern. Das wäre grundfalsch.

Für die meisten Dickmacher gibt es kalorienärmeren Ersatz. Schoki streichen stattdessen Weingummi, das hat ungefähr so viel Zucker wie die Schokolade aber weniger Fett. Schon hast du was gespart. Keine Chips, Flips, Erdnüsse, sondern Salzstangen. Vom Hähnchen nur die Brust, Schnitzel unpaniert., keine Steichwurst sondern Schinken ohne Fettrand, vorsichtig mit butter und Margarine, Ungesüßte Getränke, Saft nur stark verdünnt, Wassereis statt Sahneeis usw, usw. und viel Obst und Gemüse.

Und Sport kannst du jetzt sofort machen. Such dir ein youtube-Video mit z.B. Zumba und dann fang an zu tanzen, bis du ordentlich schwitzt und das jeden Tag. .

0
@DeepThought42

Achso und ja, Auch mollige Mädchen mit einer positiven Ausstrahlung haben gut Chancen bei Jungen. Das sind dann aber keine Mädchen, die wegen 10 kg Übergewicht in Umkleidekabinen weinen, denn das ist kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken.

0

Kilos verlieren ohne unterschied?

Hallo ich bin 16 jahre alt und ich habe 11 kg abgenommen ( gesunde ernährung + sport ) ich bin jetzt auch zufrieden mit mir selbst doch ich hab letztens 4 kg abgenommen obwohl ich kein sport gemacht habe und sogar süßgramm gegessen habe (man merlt die 4 kg nicht aber trtzdm) jetzt hab ich angst das ich weiter abnehmen werde ohne das ich es merke , hat jemand tipps das ich bei meinem gewicht bleibe

...zur Frage

Fettfrei zunehmen? Aber wie?

Ich möchte ein bisschen Gewicht zunehmen, da ich fast im Untergewicht bin (161 cm groß, 49 KG schwer, 24 Jahre alt) Ich habe aber Angst unförmig und undefiniert zu werden. Ich möchte durch gesunde Ernährung zunehmen aber das Problem ist das mir momentan die Kraft zum Sport fehlt, da ich so wenig wiege . Wie schaffe es auch erstmal ohne Sport und nur mit gesunder Ernährung zuzunehmen ohne viel an Fettmasse zuzunehmen?

...zur Frage

Welchen und wieviel Karottensaft?

Hallo,

ich habe gelesen, dass Karottensaft besser in Vitamin A umgewandelt werden kann als rohe Karotten. Das mit Fett schmieren etc. ist zu aufwändig für mich. Wisst ihr vllt wie viel ml ich am Tag trinken sollte für eine gesunde Ernährung und welches Karottensaft empfiehlt ihr mir? Danke!

...zur Frage

Natürlich Fettarme Lebensmittel?

Ich habe einen Ernährungsplan bekommen und ich soll weniger Fett essen als vorher. Ich soll 25%Protein 50%Kohlenhydrate und maximal 25% Fett zu mir nehmen, da ich davor viel zu viel davon gegessen habe. Ich bin im normal Gewicht, möchte aber meine Ernährung trotzdem anpassen. Kennt ihr gute Vegetarische Lebensmittel mit wenig Fett?

...zur Frage

Verliert man sein fett und gewicht nach der pubertät wieder ?

Hi ich bin 13, 161 groß und wiege 54 kg . Ich stecke mittendrin in der pubertät und haben vorkurzen eine kleinen Bauch mit 78 cm umfang mit 5 cm fettschicht und 1 cm dickes hüftgold bekommen.Beim sitzen sieht man das fett richtig in Form von speckröllchen. Meine Frage verschwindet der Bauch also das fett an der taille und das gewicht was in letzter zeit ein bisschen steigt nach der pubertät wieder oder bleibt das so . Denn im Freibad sieht es ein bisschen blöd aus.

Bild : ungefähres aussehen meines Bauches

Danke im voraus

...zur Frage

Wie viel Gewicht kann man in drei Tagen maximal zunehmen?

Habe leider drei Tage extrem viel gegessen,habe nun starkes Sodbrennen und mir ist total schlecht und ich fühle mich richtig fett... :( Ich traue mich gar nicht auf die Waage zu stellen.. :( Und das ist so ärgerlich,weil ich durch gesunde Ernährung und Sport schon 12 Kg abgenommen habe. Wie viel Gewicht habe ich durch drei Tage zu viel Essen (ich schätze mal so 7000-8000 kcal am Tag,sonst esse ich so ca. 1500 kcal) zugenommen? :( Ab morgen möchte ich mich unbedingt wieder normal,also gesund und ausgewogen ernähren,doch ich ärgere mich sehr über mich selbst... :( Also gibt es irgendeinen Stopp oder kann der menschliche Körper unendlich viel Fett in kurzer Zeit einspeichern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?