Was kann man gegen Mehlwürmer machen?

3 Antworten

es waren 100% keine Mehlwürmer! Eher die Maden von Lebensmittelmotten, die ziehen beim verpuppen auch Fäden. Hilft nur alles auswaschen, vielleicht mit Essig und die nächste Zeit (möglichst immer) nur Lebensmittel in gut abgedichteten Gefäßen zu lagern.

Alle alten Vorräte, die nicht hermetisch verschließbar sind) entsorgen! Das Ungeziefer mit geeigneten Mitteln auch im ganzen Haus bekämpfen (z.B. Lockstofffallen). Künftig nur dicht verschließbare, unverrotbare Lagergefäße (Gläser) verwenden!

Baumwollsäckchen mit Lavendel gefüllt in die entsprechenden Schränke legen.

Vorsicht in Schränken mit Lebensmitteln! Das geht nur, wenn alles in luftdichten Behältern ist. Sonst schmeckt der Lavendel früher oder später durch. Es sei denn, man steht auf Seifengeschmack.

0

Was möchtest Du wissen?