Was kann man gegen Liebeskummer unternehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey :)

Mir ging es letztes Jahr genauso, erster richtiger Freund, erster richtiger Liebeskummer. Und das einzige was wirklich hilft ist Ablenkung meiner Meinung nach. Ganz wichtig: die traurige Musik erstmal verbannen bis man sie irgnedwann wieder hören kann ohne dass sich alles in einem zusammenzieht. Hier mal noch ein paar Tipps:

1. Viel Ablenkung, mit Freunden treffen und evtl. ein neues Hobby suchen
2. Weinen, da dabei Stresshormone ausgeschieden werden
3. Die Trennung akzeprieren: man muss sich vor Augen führen und realisieren, dass es vorbei ist
4. Erstmal Kontakt abbrechen, bis man drüber hinweg ist. Sonst zieht es einem noch mehr runter.
5. Zeit. Mit der Zeit legt sich die Trauer

6. Die traurigen Lieder und Filme erstmal verbannen und nur Musik hören, bei
denen du gut gelaunt bist und Filme schauen, die lustig sind.

Viel Glück und Kopf hoch :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du machst es eigentlich richtig . Hör Musik, leg dich hin und Versuch einfach mal alles zu verkraften. Aber komm nicht auf die Gedanken um eine neue Beziehung mit deinem Ex zu kämpfen. Du hast jetzt deine erste Beziehung erlebt, egal ob sie schön war oder nicht. Es ist eine gute Erfahrung für dich für weiterhin. Noch ein weiterer Tipp, Versuch ihn einfach zu vergessen. Ich weiss, es ist wirklich schwer am Anfang aber wenn du das hart durchziehst, dann wirst du wirklich Erfolg dabei haben glaub mir. Lösch oder beseitige alle Sachen (Fotos,Geschenke,Nummer etc.) von ihm, dass bringt dich nur auf weitere Erinnerungen, welche dich letztendlich verletzen. Bleib einfach locker und lass all deine Gefühle raus. Red mit jemanden , zB mit deiner Mutter oder mit einer Kollegin.
Hoffe ich konnte dir helfen

Lg Marine (17j ,m)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Filme gucken, im Bett liegen und heulen ist am Anfang total ok und hilft auch irgendwie. Irgendwann schließt man damit ab, und dafür ist diese Phase meiner Meinung nach auch wichtig.

 Später ist es am besten, mit Freunden oder Leuten denen du vertraust (kann auch deine Mutter sein) darüber zu reden, weil einem dabei meist selber klarer wird, was man eigentlich will, woran es evtl. lag und so weiter und man damit die ganze Sache verarbeitet.

Und es hilft auch, irgendwas zu unternehmen, also rauszugehen, neue Sachen kennenzulernen und sich abzulenken, sodass der Liebeskummer nicht mehr so groß erscheint. Oder du gehst zum Frisör und lässt dir eine neue Frisur schneiden;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach weinen, Musik hören, essen, schlafen. Was mit Freunden machen, ablenken. Nach ein paar Tagen wird's automatisch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mikesingerswife
24.01.2016, 15:47

Dankeschön. Ich werds versuchen :)

0

Was möchtest Du wissen?