Was kann man gegen Liebeskummer nach mehreren Monaten noch machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gefühle kann man per Knopfdruck leider nicht abstellen und es ist immer richtig doof, wenn man verlassen wird und selber eine Beziehung oder auch Freundschaft als durchgängig positiv gesehen hat.

Eigentlich kann man nur versuchen Dich zu trösten, doch es gibt ja immer so schlaue Sprüche und glaube mir, da steckt meistens ein richtig tiefer Sinn hinter. "Aus den Augen, aus dem Sinn!" und "Liebe braucht Pflege und Zeit!". Du pflegst zwar gedanklich Deine Gefühle für das Mädchen noch, doch irgendwann treten andere Menschen oder Gegebenheiten einfach in den Vordergrund. Dadurch, dass Ihr ja auch so keinen Kontakt mehr habt und Du hoffentlich auch mit der besten Freundin oder sonstigen Freunden und Bekannten nicht mehr schreibst und damit die Erinnerung wach hältst, wird sie immer mehr in den Hintergrund treten. Du solltest Dich auch möglichst ganz bewusst nicht anderweitig mit ihr beschäftigen und z.B. schauen, was sie auf Facebook oder anderen Portalen postet und Dinge, die Dich ganz doll an sie erinnern, die räume einfach sehr gut weg, auf dem Dachboden oder in den Keller. Dann gibt es doch bestimmt Aufgaben, die Du nur sehr ungerne erledigst und Du kannst Dich selber bestrafen. Wenn Du an sie denkst, dann räumst Du z.B. Dein Zimmer auf oder bringst Deiner Mutter den Müll runter oder machst Sport. Es wird zwar etwas dauern, doch Du wirst Dir dann schon selber Gedanken in die Richtung verbieten.

Schon bald wird das Mädchen nicht mehr Deine Gedanken beherrschen und Du kannst froh sein, dass sie Dir nicht jeden Tag über den Weg läuft oder laufen kann.

Das Mädchen wird wahrscheinlich Dich noch im Nachgang mit ihrer besten Freundin so richtig verarscht haben.

Als ich 12 Jahre alt war, da habe ich mich so richtig in den Bruder meiner Freundin verliebt. Wir haben uns allerdings erst befreundet, als wir eine Jugendferienveranstaltung der Kirche auf Sylt gemacht hatten, vorher waren wir uns eher feindlich gesinnt. Den Bruder hatte ich vorher schon einige Male auf dem Pausenhof gesehen und war hin und weg und dann war die Überraschung groß, als ich feststellte, dass der junge Mann der Bruder meiner neuen und dann auch besten Freundin war. Er war 14 Jahre alt und ich gerade mal 12 und wir sind dann auch ein Paar geworden, doch nach einigen Wochen hat er das beendet und mir gar keine Erklärung geliefert. Heute weiß ich, dass seine Eltern ihm die Möglichkeit geboten haben, dass er ein wesentlich größeres Zimmer außerhalt der elterlichen Wohnung bekommen könnte (im gleichen Haus, andere Etage, anderer Flus), doch als Bedingung gestellt haben, dass er mich verlässt. Er fand die Aussicht auf das neue Zimmer und damit verbundene Lebensgefühl wesentlich attraktiver als mich, doch sein altes Zimmer war wirklich schrecklich und jedes Mitglied der Familie musste dort durch, wenn sie auf die Toilette wollten.

Die ersten Monate danach habe ich noch fürchterlich gelitten und wir sind ja zu einem Schulkomplex gegangen und waren beide dann auch auf der Realschule, doch ich musste dann irgendwann zur Hauptschule wechseln und die war anderweitig untergebracht und zwar in der Straße, in der er mit seiner Familie wohnte. Echt doof und dann waren seine beste Freunde auch noch da und haben mich gerne gefoppt. Dann gingen die Jahre ins Land, doch auch noch so viel später ist mir immer das Herz in die Hose gerutscht, wenn ich ihn zufällig irgendwo gesehen habe und ich war extrem eifersüchtig, wenn er dann z.B. mit einem anderen Mädchen gesprochen hat.

Viele Jahre danach, ich war schon über 18 Jahre alt, da haben wir wieder Kontakt bekommen und sind sogar ein Paar geworden. Doch lange hat es nicht gehalten, denn ich hatte keine Gefühle mehr und habe ihn dann in den Wind geschossen, denn er hat mein Herz nicht mehr berühren können.

Im Laufe der Jahre haben sich dann meine Gefühle vollständig verloren und so ist es mir auch mit einer weiteren großen Liebe ergangen. Vor ein paar Wochen habe ich erfahren, dass dieser Mann verstorben ist und es mich gar nicht berührt, ich dachte auch nicht mal, dass es schade ist, dass der nicht mehr hier ist. Einfach nur egal und dann hat man es geschafft, doch es kann und wird bei Dir wohl noch viel Zeit in Anspruch nehmen und vielleicht kannst Du das Entlieben beschleunigen, wenn Du meine obigen Ratschläge befolgst.

Lostone2017 22.02.2017, 07:00

Die Antwort war wirklich sehr hilfreich. Ja auf zwei Sozialen Netzwerken folge ich ihr noch, aber damit werde ich jetzt aufhören und ihr entfolgen. Ich konnte einfach nie glauben dass das eines Tages Wirklichkeit wird und deshalb fällt mir das auch so schwer, aber diese Antwort hat mir Mut gemacht dass es doch das richtige ist und dafür möchte ich mich herzlich bedanken

1

Mit deinen Freunden abends weggehen und zusehen dass du ein neues, nettes Mädel kennenlernst. Das wird das einzige sein, damit du die andere aus dem Kopf bekommst. 

Lostone2017 22.02.2017, 01:46

Das hört sich zwar leicht an, ist es für mich aber leider nicht, trotzdem danke

0

Was möchtest Du wissen?