Was kann man gegen Kreativitätsmangel tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kreativität in der Kunst entsteht dadurch, dass man sich über andere Werke und Kunstrichtungen informiert. Schaut was einem mehr zusagt, verschiedene Stile vereint, Gedanken und Gefühle in seinen Werken ausdrückt und so i-wann zu seinem eigenen Stil kommt. Kreativität allgemein würde ich so beschreiben, dass man was Neues ausprobiert und das andere gut und somit kreativ finden. Also probiere verschiedene Stile, Techniken oder Materialien aus, um zu malen. Manchmal haben Sachen so eine bestimmte ungeordnete Struktur, dass man darin Dinge wie Gesichter oder Fantasiewesen erkennen kann. Hilft sicherlich auch um kreativer zu werden. Wichtig: stresse dich nicht, dass kommt von allein und nicht wenn man es mit Zwang raufbeschwören will. Ich habe auch mal ein Video gesehen, bei der eine Person die Landumrisse angeschaut hat und darin i-welche Tiere/Menschen etc. gesehen und seine Gedanken mit einer kurzen Skizze verdeutlicht hat. War echt interessant :) Manches konnte man nicht direkt nachvollziehen, aber Kreativität ist auch ein Stückweit individuell. Das man Dinge in etwas sieht oder Sachen macht, die andere nicht sehen/tun.

Hier das Video:



Oftmals hilft es einfach nur auf dem Blatt rumzukritzeln.. das ähnelt anfangs dem, was viele während dem Telefonieren machen. I-wann siehst du in deinen Kritzeleien irgendetwas oder dir kommt eine Idee hoch, was du zeichnen willst und dann machst du das einfach. Nimm am Besten einen Kugelschreiber, dann geratest du nicht in die Vorsuchung deine Bleistiftstriche wegzuradieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Trick: Leg Dir Stift und Zettel bereit, nimm dann ein Buch und schlage es auf einer beliebigen Seite auf. Nun tippe auf dieser Seite blind auf irgendeine Stelle. Den Satz, den Du dabei "erwischt" hast, versuche rückwärts laut zu lesen. Das wird sich natürlich verrückt anhören - aber egal :)

Sobald Du dabei etwas assoziierst, stoppe an dieser Stelle und schreibe das assoziierte Wort auf den Zettel. Danach geht's von dieser Stelle aus weiter. Am Ende sind wahrscheinlich 5 verschiedene Worte - mehr oder weniger - auf dem Zettel zu lesen. Diese kannst Du nun irgendwie verknüpfen. Dabei wird immer irgendetwas Kreatives bei rauskommen.

Viel Erfolg ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist Kreativität? Nicht zu verwechseln mit Intelligenz, obwohl die ein guter bedingender Faktor ist. Aber darüber hinaus geht es darum, aus dem, was man hat, das beste, bestenfalls etwas neues zu erschaffen, auf Situationen flexibel zu reagieren und auch unkonventionelle Lösungen in Betracht zu ziehen. Und da bist Du dann auf dem richtigen Weg. 

"Do all that you know and try all that you don't - not a chance must be wasted today" (the hunting of the snark)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr viele bücher lesen wurd mir.mal entfoleb, das es die Kreativität fördert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo timt3011

Es gibt zwei Möglichkeiten.

Wie schon erwähnt eine Auszeit nehmen.

Zweite Möglichkeit wäre weiter machen und abdriften.

Dritte Möglichkeit wäre weiter machen und das andere abdriften.

Vierte Möglichkeit wäre durch 1,2,3 den Kreativitätsmangel aus dem Abdriften  raus holen.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Auszeit nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klau zum Teilen bei anderen. Ich klaue immer 10%, der Rest kommt von selbst.

Wenn das aber nicht hilft, mach Dinge die du sonst nicht machst. Das kann auch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?