Was kann man gegen Krämpfe in der Wade tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dardana! Hast Du die Probleme noch - wieder zum Arzt. Gerade Waden - Krämpfe bei Nacht sind ein typisches Zeichen von Magnesiummangel. Meistens ist schon Sport oder sonstiges Schwitzen die Ursache für Wadenkrämpfe und da hilft Magnesium immer. Manche bekommen ohne Magnesium immer und mit nie Muskelkrämpfe. Die Dosierung solltest Du individuell antesten.

Natürlich kann es auch - selten - andere Ursachen geben.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Bin auch 15 hab das selbe Problem. Theoretisch kannst du deine Wadenmuskulatur halt trainieren damit sie nicht so zu Krämpfen neigt, gibt da spezielle Übungen, google einfach mal :)

Okay, danke :)

0

Trinkst du genug?

Krämpfe hängen oft mit Magnesiummangel, aber auch oft mit zu wenig trinken zusammen.

Krämpfe im Oberschenkel (Innenseite)

Seit ein paar Tagen werde ich nachts von Krämpfen in den Oberschenkeln (Innenseite) geweckt. Tut höllisch weh, und geht auch nicht so einfach wieder weg. Kennt hier jemand ein Mittel gegen diese Krämpfe ausser Magnesium? Das Zeug nehme ich bereits, hilft aber nicht wirklich.

...zur Frage

Wie kommt es zu einem Krampf? Im Fuß, Bein usw.? Interessiert mich sehr!

Wie kommt es eigentlich zu einem Krampf im Fuß, Bein usw. ? Hab in der Nacht auf einmal einen total schlimmen Krampf in der Wade gehabt. Der war echt heftig. Hätte am liebsten los geschrien! Ich hab jetzt noch so ein leichtes "ziehen" in der Wade wie als hätte ich Muskelkater, wenn ich die Wade halt anspanne. Wenn ich drauf rumdrücke fühlt sich das auch an wie ein blauer Fleck. Jetzt frag ich mich wie so ein Krampf eigentlich entsteht? Was löst den Krampf aus? Und warum hab ich noch so ein ziehen in der Wade wenn ich die anspanne und warum fühlt sich das an wie ein blauer Fleck wenn ich drauf rumdrücke?

...zur Frage

(fast) täglich Krämpfe in den Füßen

Hallo, ich habe seit einigen Wochen verstärkt das Problem, dass ich so gut wie täglich Krämpfe in meinen Füßen/Zehen bekomme. Die sind allerdings meistens nur so kurz, dass wenn ich dann den Fuß/Zeh belaste, also mit Absicht gegendrücke, der Krampf nach einigen Sekunden gelöst ist. In der Nacht habe ich das auch öfters, dann werde ich einfach wach, weil ich nen Krampf habe, da aber auch ziemlich oft in der Wade. Ab und zu (verhältnismäßig sehr selten) bekomme ich auch Krämpfe in meinen Fingern, die ich ganz schnell durch etwas Bewegung in der Hand gelöst bekomme. Was könnte das sein & was könnte ich dagegen tun ?

LG ClimbUpAll

...zur Frage

Nachts starke Krämpfe in Wade?

Hallo, habe ca 1x im Monat mitten in der Nacht, ganz plötzlich für ca 2 Minuten, extrem starke Krämpfe in einer Wade, welche dann auch plötzlich weg sind. Möchte wegen so einer Kleinigkeit nicht direkt zum Arzt, weiß jemand, was das ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?