Was kann man gegen kopfschmerzen morgens nach dem aufstehen tun?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In erster Linie von einem Arzt abklären lassen. Auch wenn dir der Erste nicht gleich weiterhelfen kann nicht aufgeben. Auch mal zum Neurologen etc. gehen.

Ich hatte das Problem mit den Kopfschmerzen am morgen auch oft. Versuche es mal mit:

  • langsam aufstehen, nicht gleich wenn der Wecker lingelt aufspringen, ersteinmal "ankommen", den morgen begrüßen

  • Wasser neben dem Bett stehen haben und am Morgen gleich etwas trinken, es könnte sein das du durch mangelde Flüssigkeit Kopfschmerzen bekommst

  • den Kreislauf in Schwung bringen durch abbürsten des Körpers mit einer Naturhaarbürste (auch gleich im liegen)

Und noch en paar Sache die du selber abklären kannst:

  • wie schläfst du? Ist der Schlaf angenehm?

  • knischst du etventuell in der Nacht mit den Zähnen?

  • ist deine Schlafposition eventuell unbequem, Rückenschmerzen können auch Kopfschmerzen verursachen

  • ist das Zimmer eventuell zu laut, zu hell?

  • Schläfst du allein? wenn nein stört dich eventuell dein Bettnachbar?

  • hast du elektronische Geräte neben dem Bett liegen? (Handy, Radio..) ..irgendetwas was vielleicht nicht bewusst wahrnehmbare Geräusche macht

  • wie ist die Luft im Schlafraum? Schon mal mit offenem Fenster probiert.

Es könnte sein, dass du ein anderes Kopfkissen brauchst. Das dein Zimmer zu warm ist oder die Luft zu trocken (Schälchen Wasser hinstellen). Nach dem Aufstehen ein Glas nicht zu kaltes Wasser trinken. Frische Luft schnappen...

Ich habe morgens manchmal das Problem, dass ich nicht klar sehen kann und mein Blick sich nicht fokussiert. Beheben kann ich das, indem ich erstmal einen halben Liter Wasser auf ex trinke und dann in der folgenden halben Stunde noch einen halben Liter Cola (wegen dem Zucker, Kreislauf in Schwung bekommen und Energie für´s Hirn)... Manchmal ist das auch verbunden mit Kopfschmerzen, diese gehen dann aber auch weg.

Ständig Flüssigkeit im Ohr (morgens) auch wenn ich nicht geduscht habe?

Ih habe häufig morgens nach dem Aufstehen eine Flüssigkeit im Ohr (meist nur rechts). Egal ob ich Abends geduscht hab, Kopfhörer drin hatte oder gar nichts, ist immer wieder diese Flüssigkeit im Ohr... was könnte das sein und woher kommt das? Es wird glaub ich auch immer häufiger

...zur Frage

was tun bei Kopfschmerzen...wenn keine tabletten helfen...

was macht ihr wenn ihr kopfschmerzen habt aber tabletten nicht mehr wirken...und ihr bereits morgens mit kopfweh aufgewacht seit-schmerzen die kaum auszuhalten sind?!!

...zur Frage

Muss morgen um 5 aufstehen?

Hallo muss in 6 Stunden aufstehen wannsopptr ich schlafen gehen

...zur Frage

Kopfschmerzen, wenn ich morgens früh aufstehen muss

Immer wenn ich morgens früh aufstehen muss bekomme ich mittags nach dem Essen starke Kopfschmerzen. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Kreislaufbeschwerden am Morgen?

Hallo,

ich habe morgens wenn ich sehr früh aufstehen muss, relativ starke Kreislaufbeschwerden. Da mein Blutdruck sowieso immer eher niedrig (trotzdem noch Normbereich) ist, gehe ich davon aus dass er morgens sehr niedrig sein muss. Habe morgens oft ein Benommenheitsgefühl. Es kommt mir dann so vor als würde ich innerlich noch schlafen. Außerdem ist mir dazu meist schwindelig und ich komme mir so vor als würde ich jeden Moment umkippen. Wechselduschen helfen leider gar nicht. Genauso wie Kaffee. Sobald ich dann eine Stunde aktiv bin auf der Arbeit ist alles wieder in Ordnung. Trotzdem nervt es. Hat jemand Tips?

...zur Frage

Entstehen Kopfschmerzen, wenn man zu wenig trinkt?

Ich habe Schlafstörungen und stehe deshalb meist erst gegen Mittag auf. Bis dahin habe ich dann nichts getrunken. Momentan trinke ich allgemein weniger, weil ich auf Diät bin und auch weniger esse. Dadurch habe ich seltener Durst. Allerdings spüre ich die fehlende Flüssigkeit in Form von Unwohlsein und Kopfschmerzen. Vor einer Woche hatte ich Augenmigräne und seitdem vergeht kaum ein Tag ohne leichte Kopfschmerzen. Bis jetzt hab ich nichts gegessen und 'ne halbe Cola getrunken - wieder Kopfschmerzen und Übelkeit. Was ist das? Entstehen Kopfschmerzen, wenn man zu wenig trinkt? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?