Was kann man gegen fremde Katzen auf dem Grundstück tun?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sie immer an die gleiche Stelle geht, dann versuch mal da Zitronen- und Apfelsinenschalen auszulegen. Viele Katzen (und Hunde) mögen den Geruch von Zitrusfrüchten nicht. Ansonsten bleibt nur ein Wasserstrahl, aber sie darf dich nicht dabei sehen.
Außerdem würde ich die Haufen einsammeln und sie dem Besitzer zurückbringen. Nicht einzeln, sondern so von einer Woche...

Ich habe selbst Katzen, allerdings nicht in Nachbars Garten, sondern bei mir zuhause. Es sind meine Tiere, da kann ich nicht meine Nachbarn mit belasten!

Es gibt einige Sprays gegen Katzen und Hunde, die helfen sollen. Offenbar gefällt es der Katze/dem Kater in eurem Garten besser als beim Besitzer.

Wir haben auf diese Weise immer Katzen gehabt, die sich uns ausgesucht hatten. Allerdings hatten sie offenbar kein Zuhause. Anfangs war ich nicht glücklich darüber, doch das änderte sich sehr schnell. Seitdem sind Katzen meine besten Freunde, ich entdeckte bei ihnen die liebenswürdigsten Eigenschaften, Intelligenz und Anhänglichkeit. Wir haben also schon seit 1979 Katzen - ebenso Hunde - und ich bemühe mich, sie von anderen Grundstücken fernzuhalten. Da dies leider wegen der Eigenwilligkeit der Katzen nicht immer möglich war und ist, habe ich schon manche Ängste ausgestanden, dass nicht so katzenfreundliche Nachbarn ihnen was antun könnten. Inzwischen mache ich Urlaubsvertretung für die Katzen von Nachbarn ......

 

es gibt im Pflanzenmarkt Pflanzen zu kaufen die sich "Verpiss dich " nennen.

Diese kannst du in deinem Garten anpflanzen, Sie helfen, die Katze fern zuhalten.

Aber ich habe noch nie gesehen, dass eine Katze ihren Kot nicht verbuddelt.

Bis du sicher, dass es nicht ein Hund ist , der da sein Unwesen treibt ?

Ich habe auch noch nie gesehen, dass eine Katze eine  Rasen kaputtbuddelt....

doch machen manchmal die Kater um Duftspuren zu setzen oder so... unsere damals waren genauso toll*Ironie

0

Wir haben sie schon oft erwischt. Ist leider so, der Kot liegt da einfach unverbuddelt rum. Ein Hund kann es auch nicht sein, der kann nicht über die Mauer klettern, die über 2 m hoch ist. Also wir wissen, dass es eine Katze ist und sogar das sie schwarz ist.

0

Was kann ich tun, dass meine Katze auf meinem Grundstück bleibt und nicht zu Nachbars geht?

Meine Katze besucht seit ein paar Tagen unsere Nachbarn. Leider keine Katzenfreunde. Welche Pflanzen kann ich bspw. an unserem Zaun anbringen? Vielleicht gibt es neben Pflanzen ja auch noch andere Möglichkeiten? DANKE

...zur Frage

Zaun vom Nachbarn auf meinem Grundstück; Sturmschaden

Hallo zusammen, mein Nachbar hat Sichtschutzelemnicht aus Holz als Zaun die am 31.03.2015 beim Sturm umgedrückt wurden und seit dem teilweise (4m davon) auf meinem Grundstück liegen, hat mich auch bis zum 25.04. nicht groß gestört obwohl ich schon mal ganz vorsichtig nachgefragt habe bis wann der Zaun weg kommt, da am 25.04. der Gärtner kommt und meinen Rasen anlegt,wurde dieser nicht beseitigt. Ich hab diesen dann selbst wieder aufgehoben und auf seine Seite gedrückt, jetzt jedoch ging wieder ein Wind und der Zaun liegt wieder auf meinem frisch planierten und angesäten Rasen, ich habe wieder Schriftlich per Handy und wieder äußerst freundlich darum gebeten den Zaun zu entfernen da sonst mein Rasen nicht wachsen kann, dies wurde mir auch von der Nachbarin zugesichert jedoch ist außer das meine Nachbarn in den Urlaub gefahren sind nichts passiert. Was soll ich machen ?

...zur Frage

Ist es de jure erlaubt eine Katze auf dem Grundstück zu töten?

Ich habe einen Nachbarn der keinen Katzenmist auf seinen Garten will. Wenn nun meine Katze sein Grundstück betritt, dürfte er doch eigentlich dennoch nicht das Recht haben sie zu neutralisieren, oder irre ich mich da?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?