Was kann man gegen fettige Haut und pickelmale tuen

7 Antworten

Gegen Pickel und Hautunreinheiten helfen Gesichtsdampfbäder. Einmal pro Tag dein 10 Minuten Gesicht über heißes Wasser halten. Einmal in der Woche musst du kaltes Wasser heiß kochen. Gebe das Wasser in eine Schüssel. Lege noch zwei Teebeutel Kamillentee hinein. Lege ein Handtuch über den Kopf und atme den Dampf 10 Minuten lang ein (wenn du anfängst zu schwitzen ist das gut!). Der Dampf öffnet die Proen deshalb musst du später dein gesicht kalt abspülen! LG

Hallo Zaiii, ich würde an deiner Stelle es mal mit AOK-Seesand-Mandelkleie versuchen. Die gibt es in jedem Drogeriemarkt und kostet nicht viel. Die Mandelkleie verrührst du mit Wasser und machst den Brei dir ins Gesicht und läßt ihn so bis 10 Minuten drauf. Dies entzieht der Haut das überschüssige Fett. Das machst du 1 bis 2 mal in der Woche. Nach mehrmaliger Maske wirst du merken, daß deine Haut viel weicher wird und das Fetten zurückgeht. Auch kannst du die Kleie als Peeling benutzen. Die Mitesser kannst du danach mit einer Mitesserzange herausmachen, Diese Zange gibt es in der Apotheke. Auch Quark mit Honig heilt die Haut von Pickel. Auf dein Essen solltest du auch achten, nicht so viel fettes und süßes essen. Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg..

Schade, dass Du den Anweisungen des Hautarztes nicht weiter gefolgt bist.

Es kommt häufiger vor, dass eine Akne dann erst kurz "aufblüht", wenn man Medikamente dagegen einnimmt. Dieses Aufblühen vergeht dann aber ganz schnell wieder und danach ist man geheilt.

Was möchtest Du wissen?