Was kann man gegen Esssucht tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Bitte nur zum Psychologen oder Arzt! Die erkennen das Problem richtig und können entscheiden, wie man am besten hilft. Keine Tipps geben lassen von Bekannten oder "Kurpfuschern", sonst wächst sich das evtl. wirklich zu einem Problem aus! LG

Warum kannst du vor anderen nicht essen? Hast du ein schlechtes Gewissen, wenn Du öffentlich etwas geniest? Oder magst du das nicht, weil Du Deiner Meinung nach zu viel wiegst?

Ich finde übrigens 8-10 kg nicht arg. Wenn Du dein Gewicht halten kannst und es nicht stetig mehr wird, dann steh doch dazu daß Du gerne isst und es Dir schmeckt! Ist doch schön, wenn Menschen das Leben geniessen und das auch zeigen!

Nein, ich kann es einfach nicht leiden, beim Essen beobachtet zu werden. Ich hasse es, wenn mir andere Leute auf den Teller starren und gucken was ich esse und wie ich esse.

0
@blina

Ich glaube nicht, daß die Menschen dich anstarren und bewusst beobachten. Denn Hand aufs Herz: Sooo interessant ist ein essender Mensch auch wieder nicht. Kann es sein, daß Du ein bischen mit Deinem Selbstbewusstsein zu kämpfen hast?

0
@majaohnewilli

Doch, wohl schon. Es ist doch immer so, dass man automatisch auf andere Teller starrt, das hasse ich

0

Regelmäßig Ausdauersport machen, der Rest kommt von alleine. Man wird körperbewusster, es pendelt sich mit der Zeit das Essverhalten auf ein vernünftiges Maß ein. Und man kann sich satt essen, ohne groß drüber nachdenken zu müssen, zunehmen wird man nicht mehr. Und wenn sich die Gedanken mehr um den Sport drehen, drehen sie sich weniger ums Essen.

In allererster Linie solltest Du zu einem Therapeuten gehen. Esssucht ist keine Disziplinlosigkeit sondern eine ernsthafte Erkrankung der Seele.

Was als Soforthilfe gut ist: Wenn Du eine Fressattacke bekommst, halte ein und überlege Dir vor dem ersten Bissen, warum Du das alles jetzt zu Dir nehmen willst. Hat Dich jemand geärgert, verletzt? War der Tag einfach nur so schrecklich, dass Du Dich jetzt entschädigen willst? Wenn Du genau herausgefunden hast, was Dich in diesen Fressanfall treibt, frage Dich, ob das alles nun diese Fressattacke wert ist. Bist Du dann immer noch der Ansicht, dass das nun sein muss, dann tu es. Aber glaube es mir: 80 % Deiner Fresanfälle werden dadurch ausgebremst.

LG

Wieselchen

Sehr schöne Antwort... DH + LG.

0

Ja, in der Tat eine schöne Antwort! Mir gefällt auch das Wort "Fressanfälle" sehr gut. Bei mir ist das aber eher so...ich esse einen Salat zu Abend, dann noch ein Brot, eine Stunde später denke ich mir, ach ja, eine Scheibe Käse wäre auch nicht schlecht...dann wird noch das Vanillejoghurt rausgekramt...und alles aus blosser Gier, also Fressanfälle in Etappen sozusagen!

0
@blina

Auch das sind Fressanfälle. Sobald Du das bemerkst, dass es wieder los geht, innehalten, überlegen. Nur so geht es.

Und, wirklich mal überlegen, ob nicht eine Therapie angebracht ist.

Ich wünsche Dir viel Kraft.

LG

Wieselchen

0
@blina

...genau wie bei mir....und genau seit drei Jahren, als ich mit dem Rauchen aufgehört habe....nennt man dann wohl Suchtverlagerung :-( ....seitdem 15 Kilo zuviel und kriegs net runter...hab nen stressigen Job in der Notaufnahme, esse den ganzen Tag wenig bis normal, aber abends, da ess ich dann erst Salat, dann brauch ich danach aber noch was süßes und dann locken die Salzstangen und dann hier noch ne scheibe Käse...und noch paar Gummibärchen...usw.........so werd ich nie schlank :-( ...Sport mach ich schon, ich gejh reiten und ins Fitness, wenn das nicht wäe ,wär ich bestimmt schon richtig fett

0

Protokoliere Deine Essgewohnheiten ca. 1 Woche lanmg und besprich das mit einem Arzt!!!!!!!!

Ablenkung ist - zumindest für mich - die beste Methode, wenn mich zwischendurch die Esslust überfällt. Gegen zuviel essen bei den Mahlzeiten hilft es, vorher ein großes Glas Wasser zu trinken, da ist der Magen schon etwas gefüllt. Ausserdem sollte man langsam essen, denn nach 15 Minuten stellt sich ein Sättigungsgefühl ein.

vor dem essen trinke ich ne ganze flasche wasser und esse immer noch mehr wie ne 4 köpfige familie

0

Geh zu einem Psychologen.

gähn

0

Plan A Halbiere das essen und kauf nicht mehr Cola süßes nudeln usw Plan B wenn du hunger bekommst geh zum spiegel und mach dich nackt und guck dich 10 min lang am und denke mal nach Plan C besorg dir unterstützung die dir dabei helfen nicht zu viel zu fressen und beim sport helfen Plan D bevor du dich voll fresst denk mal nach wenn du zum Schwimmbad gehst lachen dich alle aus weil du fett bist oder durch die Straßen läufst wirst du schief angeguckt ausgelacht wenn du isst gucken die leute dich an ihhh der fettsack haut ja richtig rein wenn du pech hast machen sie sogar ein video von und eins darfst du nieeemals vergessen Keine Weiber ! Und Klamotten gibt es auch nicht mehr so viele und für die weiber nochmal ihr bekommt keine jungs ab wenn ihr fett seit also frisst nicht viel und denkt mal nach und sry wenn das so hart rüber kommt aber muss sein geht nicht immer nett sieht mann ja wie ihr danach aussieht

eine therapie, arzt oder diszipliniere dich selber.

Du mußt nur die Menge minimieren.

Was möchtest Du wissen?