Was kann man gegen entzündete Pickel tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Sanja,

gegen die Entzündung hilft zunächst Lavendelöl oder Kamillenextrakt. Beides gibt es in der Apotheke. Auch kannst du dieses Rezept mal ausprobieren, das auch wunderbar dauerhaft gegen Pickel hilft:

  • Heilerde
  • Lavendelöl
  • Gurke

Die Gurke mit Schale zerdrücken oder pürieren. 20 Tropfen des Öls dazugeben und mit Heilerde vermengen, bis eine streichfähige Masse daraus geworden ist. Die Mischung trägst du dann als Maske großzügig auf allen betroffenen Körperstellen auf und lässt sie auf der Haut antrocknen. Dann mit lauwarmen Wasser abspülen. Die Heilerde entzieht der Haut das Fett, das Lavendelöl wirkt desinfizierend und die Gurke beruhigt die Haut und spendet ihr die notwendige Feuchtigkeit.

In hartnäckigen Fällen würde ich dir jedoch empfehlen einen Hautarzt aufzusuchen. Auch auf deine Ernährung solltest du etwas mehr achten (weniger Fett und Zucker). Und möglichst auf "Ausdrücken" oder "Aufkratzen" verzichten.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Viele Grüße

Mach einfach ganz normales Babypuder drauf. Das wirkt antibakteriell und beruhigt die Haut :)

Das beste was ich dir empfehlen kann und auch wirklich hilft ist der Akne Ex Notfall Pickel Stift. Einfach, schnell zuverlässig und sicher

Apotheke Google

Was möchtest Du wissen?