Was kann man gegen "eingerollte Rosenblätter" tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eingerollte Rosenblätter sind ein Zeichen dafür, dass die Rosenblattrollwespe ihre Pflanzen heimgesucht hat. In den Röllchen befinden sich bis Anfang Juli weißliche Larven. Diese Blätter müssen sofort entfernt werden, bevor die Larven sie verlassen und sich in der Erde ein Winterquartier suchen. Sind die Blätter noch nicht zusammengerollt, kann man die Tiere mit "Schädlingsfrei Parexan" (Scotts Celaflor) abtöten.

Was möchtest Du wissen?