Was kann man gegen einen schmerzhaften Muskelkater machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Oh Gott, als erstes mal mein Beileid!

Leider muss ich dir sagen, dass es kein Wundermittel gegen Muskelkater gibt...

Manche sagen ja, dass du dich mit Magnesium- und Calziumpräperaten vollpumpen sollst, diese wirken (wenn überhaubt) leider nur vorbeugend und weniger im Nachhinein.

Was kannst du jetzt machen?

Wenn es wirklich so schlimm ist wie du hier beschreibst, dann würde ich mich erst einmal einen Tag oder so ausruhen. Wenn es langsam besser wird, hilft alles, was den Stoffwechsel und die Durchblutung anregt (ganz einfach deshalb, weil sich so die Muskelgewebe besser regenerieren können). Sprich ein schönes warmes Bad, ein WENIG (!!!) Training oder Bewegung, ohne gleich noch mehr Muskelkater zu verursachen. Also wenn du gerannt bist, vieleicht einen gemütlichen Spatziergang oder so, bei Training mit weniger Gewicht und Wiederholungen. Wenn du willst und kannst, hilft auch ein paar Dehnübungen oder etwas Yoga. Aber alles schön sachte... Mehr kann ich dir leider nicht empfehlen.

Beim nächsten mal vielleicht nicht gleich auf 100, sondern vor dem Sport erst mal richtig aufwärmen, das ist schon Gold wert.

Ansonsten, machs dir gemütlich, ich wünsche dir gute Besserung =) und du weißt ja... es ist so schön, wenn der Schmerz nachlässt^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskelkater entsteht, wenn die Muskelfassern zu stark belastet werden. Auf jeden Fall zwei Tage Pause nur so können sich die überstraperzierten Muskeln wieder erholen. Wärme lockert, entkrampft und entspannt, desahalb ist ein warmes Bad ideal. Geben sie am besten einen Zusatz aus ähterischen Ölen dazu mit Rosmarin, Minze oder Eukalyptus. Sofort lindernd wirkt Muskel Vital Wärme Balsam von tetesept.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was haste denn gemacht, Bergsteigen ohne Training? Grand Canyon rauf und runter, bzw. umgekehrt? (das hatte ich mal, auwei....)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

heilen lassen , aber nicht massieren oder dehnen oder irgendwie strapazieren, macht des nur noch schlimmer..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?