Was kann man gegen einen pausenlos miauenden Kater tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein Kater ist mit zunehmendem Alter auch eine Labertasche geworden. Ich nehme mir die Zeit und beschäftige mich intensiv mit ihm, wenn er wieder in einer Tour erzählt. Ich würde auch anraten sich mit ihm zu "unterhalten", bzw. ihm einfach dazwischen zu quatschen. Bei meinem hilfts auf jeden Fall. Viel Glück!

Hallo! Nach einem fast 40jährigen Leben mit Katzen, sabbele ich ständig mit den Katzen. Manchmal antworten sie, mal mehr mal weniger. Die Nachbarn haben sich daran gewöhnt...........Mein Mann auch.........Schaut Euch in die Augen, höre aufmerksam zu und schaue auf seine Körpersprache: ist sie aufgeschlossen, verärgert, aufgeregt, verwirrt? Non-verbale Kommunikation nennt sich das. Er redet NUR für Dich und das ganz speziell! ..........Antworte, wenn Du meinst, Du hast was verstanden, egal, was, das Du auch schönes Gras magst, daß Du auch keine lauten Hunde magst, daß die Welt draußen echt aufregend ist für so ein Katerchen. Er merkt schon, ob Du ihn ernst nimmst, dann gib ihm ein Leckerli, ein bißchen Spielen und das alles routinemäßig regelmäßig machen. ........Ich denke, das Problem wird sich dann nach und nach verkleinern und an Nervigkeit verlieren.....Viel Erfolg wünscht Dir.....Madcat

Unser Kater miaut auch viel wenn er von draussen reinkommt. Wir haben auch schon vermutet, dass er einfach "erzählen" will. Wenn er den Tag drinnen verbracht hat, schreit er nur, wenn er nach draussen will. Da euer Kater bisher nicht rauskonnte, ist für ihn die spannende Welt draussen wohl noch aufregender. Was du dagegen tun kannst? Bei uns hilft nur, aufmerksam zuhören, quatschen lassen und irgendwann klettert er ins Körbchen und schläft. Du könntest es mal mit Bachblüten versuchen, es soll eine Mischung geben, die die Tiere ausgeglichener macht.

Bachblüten kann ich auch nur empfehlen! Damit habe ich eine überdrehte Katze wieder auf "normal" gekriegt.

0

Unser Kater hatte auch pausenlos die Klappe offen. Ich weiß, wie das nerven kann.

Also mir ist es so vorgekommen, wie wenn er einfach was erzählen wollte... Ich habe versucht, mich mit ihm zu "unterhalten" (hört sich jetzt vielleicht blöd an).

Texte ihn einfach mal ne zeitlang zu, probier's mal aus... Vielleicht ist er ja dann auch genervt! ;-)) Viel Spaß!

Grins ;-) Das habe ich schon durch. Solange ich mit ihm rede, ist er auch still lach Aber das geht ja nicht den ganzen Tag... ;-)

0
@Knuddel2406

Also wenn ich's gar nicht mehr ausgehalten hab, hab ich ihn echt angebrüllt! So richtig! Vollgas! Hat dann wieder ne zeitlang hergehalten (lach)

0
@Knuddel2406

rede doch einfach ne minute und nimm das auf tonband auf - dann einfach imer wieder abspielen - endlosschleife ;D

0

mein vater hat unserer katze (ja, mein vater ist immer etwas rabiat) einfach mal scharfen senf ums maul geschmiert - dann hast du zumindest 5-10 minuten ruhe

Was möchtest Du wissen?