Was kann man gegen einen Kontrollzwang tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuche dir selber zur vertrauen. Nimm den Gedanken " ich habe alles ausgeschaltet und die Tür ist geschlossen ". Gehe einfach auch wenn dir unwohl ist, einfach weiter gehen nicht zurück schauen... Es wird einige Zeit dauern aber so lernst du dir selber wieder zu vertrauen und der Zwang wird nachlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib Dir einfach auf, welche Aufgaben Du erledigt haben musst und hake danach ab. Den Haken erst setzen, wenn die jeweilige Aufgabe erledigt ist. Dann brauchst Du nur noch auf den Zettel zu sehen. Meistens hat diese Art der Phobie mit einer Angst vor Einbrüchen oder Diebstählen, Sparmaßnahmen und/ oder auch altersbedingter ( allerdings tritt dies manchmal auch bei jüngeren Leuten auf ) Vergesslichkeit zu tun. Ist jedoch kaum schlimm. Lieber einmal mehr nachsehen als zu wenig. Du kannst mit dieser Allerweltsphobie leben. 70 % der Bevölkerung haben das gleiche Problem. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Zwänge deinen Alltag beherrschen, hilft eigentlich nur noch Therapie. Sei es in Form von ambulanter Psychotherapie, einer Reha-Maßnahme oder stationärem Krankenhausaufenthalt je nach Schweregrad. Was anderes wäre in meinen Augen nur herumdoktern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eigentlich alles ziemlich normal, aber wenn es Dich stört, dann mache es ganz bewußt. Du kannst z.B. wenn Du das Licht kontrollierst, laut sagen, daß das Licht in der Küche aus ist und dann auch wieder beim Wohnzimmer.

Ich kontrolliere immer zweimal, ob ich den Schlüssel eingesteckt habe, seitdem ich mich mal ausgesperrt habe. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorg dir das Buch "Der Healing Code - Die 6-Minuten-Heilmethode". Das hilft gegen alles! Unter anderem damit habe ich meine Depression überwunden!

LG, LeonaRay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?