Was kann man gegen einen Kinderwunsch tun?

4 Antworten

Erstmal liest sich das so als ob es 2 Teile in Dir gibt, die gegensätzliche Wünsche und Ziele haben. Deshalb würde ich mir ein Blatt Papier nehmen und alle Argumente jedes Teils genau aufschreiben und dann schauen, ob es evtl. einen Kompromiss gibt, auf den sich beide Seiten einlassen könnten. Vielleicht kannst Du auch intern zwischen den beiden Teilen vermitteln.

Wichtig ist dabei, dass Du siehst, dass jeder dieser 2 Teile eine positive Intention für Dich als Person hat. Wie in einem Team geht es darum, dass jeder dieser Teile gesehen und wertgeschätzt wird und dass man dann einen guten Kompromiss findet. Probier das mal aus! :-)

Hey danke für dein liebes Kommentar ❤️ wir haben uns für ein Kind entschieden und ich bin jetzt in der 9ssw❤️ lg

1

Hast Du den damals Beratungsangebote genutzt , Lebensberatung Caritas Diakonie u wie schauts aus Profamilia ? Einerseits möchtest du ein weiteres Kind aber andererseits wäre es besser du hast dann einen festen Job . Lasst Euch doch Zeit u wenn die Älteste 8, 9 Jahre ist kann sie Dich auch achon leicht unterstützen .

Ich habe einen festen Job... Aber ich würde eben gerne noch studieren und so weiter... Ja ich hatte mich dort gemeldet...

1
@effiundiffi

Also informiere Dich , Studium naja man kann sich bei FH u Uni s vorinformieren dann Buchhandel aber z.b. in HB ist es so u. wird wohl auch NDS sein auch das Wintersemester wird nur im Fernstudium stattfinden . Austausch Vorlesungen nur online .

0

Ehrlich wo ich erfahren habe ich bekomme wieder mehrere Kinder habe ich gedacht oh man Gott 5 kleine plus 3 Neugeborene und das alleine na gut ich rede mit Mama sie hat gesagt egal wir bekommen die Kinder und Babys auch groß auch ohne Mann

Einen Therapeuten aufsuchen. Familientherapie wird sogar gefördert bzw finanziert

Was möchtest Du wissen?